Remira Group: Neuer CEO für den Logistik-IT-Anbieter

Die auf KI-unterstützte Supply-Chain-Lösungen spezialisierte Remira Group hat einen neuen CEO. Der bisherige geschäftsführende Gesellschafter verlässt das Unternehmen.

Stephan Unser ist neuer CEO der Remira Group, Dortmund. Der international erfahrene Manager soll nach Unternehmensangaben den Wachstumskurs des Anbieters von Supply Chain Solutions mit KI vorantreiben. (Foto: Remira Group)
Stephan Unser ist neuer CEO der Remira Group, Dortmund. Der international erfahrene Manager soll nach Unternehmensangaben den Wachstumskurs des Anbieters von Supply Chain Solutions mit KI vorantreiben. (Foto: Remira Group)
Redaktion (allg.)
(erschienen bei LOGISTIK HEUTE von Matthias Pieringer)

Bei der Remira Group wurde Stephan Unser zum neuen CEO berufen. Der bisherige geschäftsführende Gesellschafter Thomas Sindermann verlässt das auf KI-Supply-Chain-Solutions spezialisierte Unternehmen nach elf Jahren. Das teilte der Logistik-IT-Anbieter am 20. Juli in Dortmund mit.

Mit Stephan Unser hat die Remira Group nach eigenen Angaben einen international erfahrenen Manager und Fachmann als neuen CEO gewonnen. Er verfüge über jahrzehntelange Erfahrung in führenden Positionen –sowohl in produzierenden Unternehmen als auch im Dienstleistungsgewerbe und in der IT-Branche. Unsers berufliche Stationen sind unter anderem die Bang & Olufsen Deutschland GmbH, die Bulthaup GmbH & Co. KG, die Märklin Holding GmbH sowie die Schweizer DE SEDE AG. Zuletzt wirkte er neun Jahre lang als COO bei der Dataglobal GmbH.

Unser habe sich als neuer CEO zum Ziel gesetzt, die Vernetzung der Supply Chain Solutions und die Neuausrichtung der Remira Group weiter voranzutreiben, hieß es. „Ich freue mich sehr auf die Aufgabe bei Remira und bedanke mich bei Thomas Sindermann für die herausragende Arbeit in den vergangenen elf Jahren“, sagte Unser. „Wir werden nun den nächsten Schritt gehen, unsere Lösungen entlang der Supply Chain noch weiter vernetzen, das Produktportfolio kontinuierlich ausbauen und so den wirtschaftlichen Erfolg unserer Kunden weiter steigern.“

Derzeit betreut die Remira Group mit ihren mehr als 100 Mitarbeitern über 500 Kunden weltweit. Sitz der Unternehmensgruppe ist Dortmund.

Printer Friendly, PDF & Email