Renault Trucks startet DOLPHIN-Projekt für zukünftige Elektro-Lkw im Fernverkehr

Im Forschungprojekt „DOLPHIN“ arbeitet Renault Trucks an der nächsten Generation vollelektrischer Lkw. Der Fokus liegt auf Energieeffizienz, Sicherheit und Fahrkomfort. Projektpartner ist unter anderem der Kühlaufliegerhersteller Lamberet.

Der Bereich Ergonomie und Fahrkomforts bei DOLPHIN umfasst die Entwicklung eines innovativ gestalteten Armaturenbretts und neuer Innenausstattungen, die das Wohlbefinden des Fahrers in den Mittelpunkt stellen. | Bild: Renault Trucks
Der Bereich Ergonomie und Fahrkomforts bei DOLPHIN umfasst die Entwicklung eines innovativ gestalteten Armaturenbretts und neuer Innenausstattungen, die das Wohlbefinden des Fahrers in den Mittelpunkt stellen. | Bild: Renault Trucks
Tobias Schweikl

Renault Trucks entwickelt im Forschungsprojekt "DOLPHIN" Ideen für kohlenstofffreie und effizientere Fahrzeuge im Transportwesen. Das Ziel des Projekts ist die Schaffung eines vollelektrischen Laborfahrzeugs, das als Vorreiter für die nächste Generation von Elektro-Lkw im Fernverkehr dienen soll.

Das Projekt mit dem vollständigen Namen "Development Original truck Lab for PHysical INtegration" wird von Renault Trucks in Partnerschaft mit einem Konsortium aus industriellen und akademischen Forschungseinrichtungen in der Region Auvergne-Rhône-Alpes geleitet. Zu den Partnern gehören unter anderem Lamberet, SafetyTech- a Gauzy Compagny sowie verschiedene Forschungslabore und Universitäten.

Drei Forschungsschwerpunkte

DOLPHIN konzentriert sich auf drei Hauptforschungsbereiche: die Optimierung von Energie und Umwelt, Sicherheit und Ergonomie. Im Bereich der Energie- und Umweltoptimierung liegt der Fokus auf der Aerodynamik des Elektrofahrzeugs sowie auf der Energieeffizienz der gesamten Fahrzeugflotte. Bei der Sicherheit steht die Integration spezieller Systeme zur Erkennung von Gefahrensituationen im Vordergrund. Der Bereich der Ergonomie und des Fahrkomforts umfasst die Entwicklung eines innovativ gestalteten Armaturenbretts und neuer Innenausstattungen, die das Wohlbefinden des Fahrers in den Mittelpunkt stellen.

Der Produktionsstart des Labor-Lkw ist für das Frühjahr 2024 vorgesehen.

Hintergrund: Projekt CORAM 2022

DOLPHIN wurde als Gewinnerprojekt der Projektausschreibung CORAM 2022 (Comité d'Orientation pour la Recherche Automobile et Mobilité) ausgewählt und erhält Finanzierung durch den französischen Staat im Rahmen des Programms "France 2030", die Europäische Union im Rahmen des Wiederaufbauplans "France Relance" sowie durch Next Generation EU.

Hintergrund: Renault Trucks

Renault Trucks, ein Teil der Volvo-Gruppe, bietet seit 1894 Mobilitätslösungen an und stellt eine komplette Palette von 100%igen Elektro-Lkw her. Das Unternehmen verfolgt ein Kreislaufkonzept, das eine verlängerte Betriebsdauer der Fahrzeuge ermöglicht. Neben Lkw produziert die Volvo-Gruppe auch Baumaschinen, Industrie- und Schiffsmotoren und bietet Finanzierungs- und Servicelösungen an.