Werbung
Werbung
Werbung

Renault Trucks: T-Modell wird sparsamer und sauberer

Ab sofort können Kunden die neue Modellversion T 2019 bestellen. Sie erfüllt sowohl in der 13- als auch in der 11-Liter-Motor Ausführung die Abgasnorm Euro VI Stufe D. Interieur und Exterieur leicht überarbeitet.

Mehr Chique, weniger Verbrauch: Die neue T-Baureihe soll sauberer, sparsamer und flotter sein. | Foto: Renault Trucks
Mehr Chique, weniger Verbrauch: Die neue T-Baureihe soll sauberer, sparsamer und flotter sein. | Foto: Renault Trucks
Werbung
Werbung
Christine Harttmann

Der französische Lkw-Hersteller Renault Trucks bringt die neue Modellversion T 2019 auf den Markt. Die beiden Varianten T und T High sind damit sowohl in der 13- als auch in der 11-Liter-Motor Ausführung mit der Abgasnorm Euro VI Stufe D ausgestattet. Diese nächste Stufe der Abgasvorschriften tritt am 1. September 2019 in Kraft. Die Fahrzeuge arbeiten den Angaben zufolge mit einem Abgasreinigungssystem der neuesten Generation. Neue Materialien sollen für eine längere Haltbarkeit des Katalysators sorgen. Außerdem sei ein verbesserter AdBlue-Sensor integriert und die siebte Einspritzdüse im Abgasstrang entfernt worden, heißt es in einer Mitteilung.

Verbesserter GPS-Tempomat senkt VerbrauchIm Renault Trucks T 2019 ist zudem die neuste Generation des vorausschauenden Geschwindigkeitsregelsystems Optivision verbaut. Dieses nutzt das Streckenprofil, um die Schaltstrategie anzupassen. Neu dabei ist, dass die Kartendaten direkt im Fahrzeug gespeichert werden. Dadurch kann es auch dort arbeiten, wo kein GPS-Signal verfügbar ist, wie in Tunneln. Präzisere Streckeninformationen sollen das Fahrverhalten besser anpassen und damit den Kraftstoffverbrauch weiter reduzieren. In den adaptiven Geschwindigkeitsregler Eco Cruise Control wurden außerdem neue Parameter integriert, die für einen geringeren Kraftstoffverbrauch sorgen. Das Zusammenspiel dieser Verbesserungen führt zu einer Verringerung des Kraftstoffverbrauchs um drei Prozent im Vergleich zur vorherigen Fahrzeuggeneration.

Individuelle Kabinengestaltung

In der Version 2019 präsentiert sich die Kabine der T-Baureihe mit neuer Verarbeitung. Im Innenraum erhält das Fahrzeug ein Armaturenbrett in Carbon-Optik, die außerdem an den Innenseiten der Türen zu finden ist. Dazu kommen eine Polsterung aus schwarzem Leder und ein Dachhimmel in Grau. Außen kann nun der Kühlergrill und die Seitenspiegel individuell gestaltet werden.

Hierfür stehen zwei Lackierungen zur Verfügung: schwarz glänzend oder orange-metallic. Das Typenschild bekommt eine vereinfachte und sichtbarere Benennung mit Fahrzeugname, Leistung und Motorversion. Eine frei gestaltbare Zeile steht darüber hinaus beispielsweise für den Kundennamen zur Verfügung.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung