Rhenus erweitert Logistikcenter

Das bestehende Logistikcenter Spreitenbach der Rhenus Contract Logistics AG wird in den nächsten 18 Monaten bei laufendem Betrieb ausgebaut.
Redaktion (allg.)
Im Rahmen der Um- und Ausbauarbeiten am bestehenden Logistikcenter werden zwei neue Hallen erstellt. Dabei entsteht auch eine komplett neue, zentrale Verladestation mit zehn Andocktoren. Die restliche Infrastruktur wird modernisiert. Der reguläre Logistikbetrieb wird trotz der baulichen Eingriffe weitergeführt. Gerechnet wird mit einem Investitionsvolumen in zweistelliger Millionenhöhe. Ab Frühjahr 2012 sollen dann 26.500 Palettenstellplätze, 14.000 Quadratmeter Blocklagerfläche und ein Bahnanschluss zur Verfügung stehen.
Printer Friendly, PDF & Email