Rivian Prime Van fährt auf Conti-Reifen ab

Der US-E-Nutzfahrzeughersteller verbaut ab Werk den speziell adaptierten Conti-Reifen für das mit Amazon entwickelte elektrische Zustellfahrzeug. Der Pneu soll effizient, robust und langlebig sein.

Spezielle Anforderungen: Für den in Kooperation mit Amazon entwickelten Liefervan liefert Conti die Reifen, die robust, sparsam und langlebig sein sollen. | Foto: Rivian
Spezielle Anforderungen: Für den in Kooperation mit Amazon entwickelten Liefervan liefert Conti die Reifen, die robust, sparsam und langlebig sein sollen. | Foto: Rivian
Redaktion (allg.)
(erschienen bei VISION mobility von Johannes Reichel)

Der US-Elektronutzfahrzeughersteller Rivian setzt für seine vollelektrischen Lieferfahrzeuge RPV 500 und RPV 700, die das Unternehmen für den Online-Versandhändler aus Amerika entwickelt hat, auf Reifen von Continental. Für den nordamerikanischen Markt werden die sogenannten Rivian Prime Vans, kurz RPV, ab Werk mit dem Ganzjahresreifen VanContact A/S in der Größe LT245/70 R16 ausgerüstet. Der VanContact A/S sei speziell für die Anforderungen von Rivian weiterentwickelt worden, so der Hersteller. Im Vordergrund hätten vor allem eine hohe Laufleistung sowie ein geringer Rollwiderstand des Reifens gestanden. Zudem gab es spezielle Anforderungen an eine hohe Tragfähigkeit, die Fahrzeuge sind aufgrund des Gewichts der Batterie schwerer als ein vergleichbares Verbrennermodell, so der Reifenhersteller.

Das Profildesign des VanContact A/S zeichnet sich durch eine hohe Anzahl an Lamellen, breite Querrillen sowie breite Längsrillen in der Schulter aus. Das führt zu einer verbesserten Wasserverteilung und -abführung, was eine noch bessere Brems-, Aquaplaning- und Traktionsleistung auf nasser Fahrbahn zur Folge haben soll. Zusätzliche Schneetraktionsrillen in der Schulter, die sich mit der Schneeoberfläche verzahnen, sollen darüber hinaus für eine sichere Schneeperformance sorgen. Die Block-zu-Block-Verbindungen über das gesamte Profil führen wiederum zu einer hohen Steifigkeit des Profils, sodass der Reifen über eine hohe Lenkansprache verfügt und somit ein sehr gutes Handling ermöglicht, versprechen die Hannoveraner. Dank einer optimierten Laufflächenmischung habe zudem sowohl die Lauf- als auch die Schneeperformance steigern können.

Printer Friendly, PDF & Email