Schub für die Schiene

Das Statistische Bundesamt (Destatis) vermeldet einen deutlichen Anstieg des Bahngüterverkehrs in Deutschland in den ersten drei Quartalen 2010.
Redaktion (allg.)
Auf dem deutschen Schienennetz transportierten Güterzüge demnach von Januar bis September 2010 insgesamt 264,2 Mio. t. Das waren 16,7 Prozent mehr als in den ersten neun Monaten 2009. Damals gab es durch die Finanz- und Wirtschaftskrise einen Tonnage-Einbruch von 20,3 Prozent gegenüber dem entsprechenden Vorjahreszeitraum auf 226,4 Mio. t. Der bisherige Höchststand der ersten drei Quartale im Jahr 2008 von 284,1 Mio. t konnte mit dem aktuellen Zuwachs noch nicht wieder erreicht werden.
Printer Friendly, PDF & Email