Werbung
Werbung

Softwarebasierte Ersthelfer-Lösung: „e*FirstAid“ alarmiert auf verschiedenen Kanälen

Unternehmen sind verpflichtet, ein angemessenes Sicherheitsmanagement für Mitarbeiter zu gewährleisten. Unter anderem muss bei Unfällen im Betrieb jederzeit Erste Hilfe geleistet werden können.

E*Message präsentiert mit "e*firstAid" eine neue, intelligente Lösung für ein professionelles Alarmmanagement. | Bild: e*Message/shutterstock
E*Message präsentiert mit "e*firstAid" eine neue, intelligente Lösung für ein professionelles Alarmmanagement. | Bild: e*Message/shutterstock
Werbung
Werbung
Tobias Schweikl

Unternehmen und Organisationen sind gesetzlich verpflichtet, eine wirksame Erste Hilfe im Betrieb sicherzustellen. Für die Benachrichtigung dieser Ersthelfer stellt der Alarmierungsspezialist e*Message W.I.S Deutschland GmbH nun eine Software-Lösung vor. Die Multichannel-Lösung „e*FirstAid“ ermöglicht jederzeit eine schnelle, zuverlässige und zielgerichtete Erfassung und Benachrichtigung der tatsächlich anwesenden Ersthelfer auf verschiedenen Kanälen – per App, E-Mail, SMS oder Anruf. Auch eine Remote-Unterstützung des Ersthelfers vor Ort ist optional möglich.

„Mit e*FirstAid bieten wir eine besonders sichere, flexible und effiziente Erfassungs- und Alarmierungslösung für Ersthelfer in Unternehmen und Institutionen“, sagt Holger Klaus, Vertriebsleiter bei e*Message. „Damit erfüllen sie nicht nur ihre gesetzlichen Pflichten, sondern sie etablieren gleichzeitig ein optimales Ersthelfer-Management und sehr hohe Sicherheitsstandards zum Schutz ihrer Mitarbeiter.“

Eigenes Funknetz verfügbar

e*Message betreibt auch ein eigenes und satellitengestütztes Sicherheitsfunknetz in Deutschland. Mit der zusätzlich möglichen Integration dieses Funknetzes lässt sich ein redundanter Alarmierungsweg per Pager nutzen, der eine zuverlässige Benachrichtigung auch dort ermöglicht, wo Mobiltelefone nicht erlaubt sind oder keinen Empfang haben. Dies ist beispielsweise für Feuerwehren, Hilfs- und Gesundheitsorganisationen, Energieversorger oder Chemieindustrie sowie Raffinieren, wo sehr hohe Sicherheitsstandards bestehen, relevant.

Mit der Lösung werden automatisch und gezielt ausschließlich im Betrieb befindliche und somit verfügbare Ersthelfer alarmiert. Der Anwesenheitsstatus wird aktuell und DSGVO-konform über die „e*FirstAid“-App auf dem Smartphone erfasst. Die App gibt es für iOS- wie für Android-Geräte.

Es lassen sich auch mehrere Ersthelfer gleichzeitig und auf verschiedenen Kanälen alarmieren. Alarmierungsabläufe und Eskalationsstufen lassen sich flexibel gestalten.

Die Lösung wird On-Premises als auch als cloudbasierte SaaS-Lösung (Software-as-a-Service) angeboten. Als Cloud-Betreiber garantiert e*Message die Nutzung der Serverleistungen ausschließlich in Deutschland. Die Lösung basiert auf dem „e*Message Alarm Manager Pro“ für ein automatisiertes, regelbasiertes Multichannel-Alarmierungsmanagement.

Werbung
Werbung