Werbung
Werbung
Werbung

Solutions Park auf CeBIT 2009

AIM-D e.V., der Verband der AutoID-Industrie entwickelt die erfolgreiche Sonderschau AutoID/RFID Solutions Park in Halle 7 auf der kommenden CeBIT in Hannover (3. bis 8. März 2009) weiter.
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)
„Zur CeBIT 2009 werden wir dem Bereich AutoID/RFID erstmals eine komplette Halle widmen. Damit unterstreichen wir die Bedeutung dieser zukunftsweisenden Technologie.“, erklärt Dr. Sven-Michael Prüser, Geschäftsbereichsleiter der CeBIT. Der AutoID/RFID Solutions Park veranschaulicht auf rund 2.000 Quadratmetern den industriellen Einsatz von AutoID-Technologien. Dazu werden mit Auto-ID-Technik ausgerüstete Container oder Gabelstapler – hier „Leuchttürme“ genannt -, in den Mittelpunkt gestellt, um den herum sich die Aussteller gruppieren. Jeder Leuchtturm zeigt das wesentliche Zusammenspiel der AutoID-Komponenten verschiedener Lieferanten am Praxisbeispiel. Auf der CeBIT 2008 wurden u. a. diese Leuchttürme gezeigt: · Schiffscontainer für das Tracking & Tracing auf weltweiten Logistik-Routen mit GPS/GPRS von Kühne + Nagel. · Ein Gabelstapler mit RFID-Antennen, wie er in Warenverteilzentren der Rewe Group genutzt wird. · Kassentische mit RFID Readern, wie sie in Zukunft in Supermärkten und Warenhäusern eingesetzt werden. · Intralogistische Transportsysteme für das Gepäck von Flugpassagieren mit RFID-Steuerung von Siemens.
Printer Friendly, PDF & Email
Werbung