Solutrans 2023: Krone präsentiert eTrailer mit elektrischer Antriebsunterstützung

Besucher der Solutrans in Lyon können sich aus erster Hand ein Bild von dem in Kooperation von Trailer Dynamics und Krone entwickelten elektrisch unterstützten eTrailer machen. Der Trailer ist mit den gängigen Sattelzugmaschinen kompatibel und reduziert deren Verbrauch.

Der elektrisch unterstütze eTrailer stammt aus der Zusammenarbeit von Krone und Trailer Dynamics und wird auf der Solutrans ausgestellt. | Bild: Krone
Der elektrisch unterstütze eTrailer stammt aus der Zusammenarbeit von Krone und Trailer Dynamics und wird auf der Solutrans ausgestellt. | Bild: Krone
Tobias Schweikl

Auf der Nutzfahrzeugmesse Solutrans 2023 (21. bis 25. November, Lyon) präsentiert der Aufbauten und Trailer-Hersteller Krone unter anderem seinen neuen „eTrailer“. Der elektrisch unterstütze Auflieger wurden zusammen mit Trailer Dynamics entwickelt. Er ist ausgestattet mit einer elektrifizierten Achse, die nicht nur den Antrieb der Sattelzugmaschine unterstützt, sondern auch Bremsenergie durch Rekuperation zurückgewinnt.

Dadurch soll der eTrailer den Verbrauch von Diesel-Sattelzugmaschinen auf Langstrecken deutlich reduzieren. In Kombination mit einer batterieelektrischen Sattelzugmaschine werde die Reichweite des Gesamtsystems verdoppelt bis verdreifacht, verspricht der Hersteller.

„Mit dem eTrailer setzen wir nicht nur einen Meilenstein in Sachen Technologie, sondern gestalten auch die Zukunft des nachhaltigen Güterverkehrs aktiv mit“, so Vera Hunfeld, Managing Director Krone France.

Der eTrailer kann mit jeder konventionellen Zugmaschine kombiniert werden. Fuhrparkbetreiber können somit direkt von der Technologie profitieren.

Weitere Solutrans-Schwerpunkte von Krone

Neben dem eTrailer bringt Krone auch sein „360 Grad Servicepaket“ mit nach Lyon. Besonders erwähnenswert ist hier die im Sommer 2023 eingeführte Reifengeneration „Krone Trusted Tyre Comfort“ (KT231). Die Ersatzteilmarke Krone Trusted legt besonderen Wert auf das Preis-Leistungs-Verhältnis. Kunden erhielten damit Qualitätsprodukte, die bis zu 50 Prozent günstiger als das entsprechende Original-Ersatzteil seien, so Krone.

Alle Einzelteile stammen laut Markenversprechen direkt von europäischen Herstellern, die Krone auch als Lieferanten für die Erstausrüstung hat. Man decke mit Krone Trusted mehr als 80 Prozent der gängigen Verschleißteile für Trailer ab. Das Sortiment erstreckt sich von Achsenteilen über ABS-Sensoren bis hin zu Bremstrommeln, Luftfederbelägen und Scheibenbremsbelägen.

Eurexpo | Halle 4 | Stand C085