Sortimo und Toyota: Aktionsmodelle mit Ausbau zum Vorzugspreis

Fahrzeughersteller verstärkt sein Engagement bei den leichten Nutzfahrzeugen und bietet mit Sortimo Sonderausbauten für den neuen Van Proace an.
Gut genutzt: Maßgeschneidert für die ultrakompakte Kurzversion des Proace ist der Globelyst-Service- und Werkstattausbau, den Sortimo gemeinsam mit Toyota anbietet. | Foto: Sortimo
Gut genutzt: Maßgeschneidert für die ultrakompakte Kurzversion des Proace ist der Globelyst-Service- und Werkstattausbau, den Sortimo gemeinsam mit Toyota anbietet. | Foto: Sortimo
Johannes Reichel

Der Fahrzeughersteller Toyota verstärkt sein Engagement im Bereich der leichten Nutzfahrzeuge und bietet ab sofort Ausbaulösungen mit der Firma Sortimo ab Werk an. Bis Ende des Jahres zum Vorzugspreis vertreibt die japanische Marke den neuen Kompakttransporter Proace mit Spezialeinrichtung als "Toyota Handwerksmeister"-Paket. Das Paket besteht aus der bewährten Sortimo Fahrzeugeinrichtung Globelyst in Form eines Werkstatt- und eines Einrichtungsblocks und dem Ladungssicherungssystem Sortimo ProSafe. Eine Wandverkleidung und Montageboden runden das Angebot ab. Das Ladungssicherungspaket besteht neben drei Verzurrschienen an der linken und rechten Seitenwand auch aus einer Verzurrschiene an der Trennwand des Fahrzeuges. Zwei in einer Tasche verstaubare Verzurrgurte mit Ratschen und Haken sorgen dafür, dass die Ladung sicher verzurrt werden kann. Das Paket wird für die 4,60 Meter lange Kompaktversion des Kleintransporters sowie für die L1-Standardvariante angeboten und kostet zwischen 3.600 und 3.800 Euro. Bei Bestellung bis Ende März und Zulassung bis Ende Juni gewähren die Hersteller einen sogenannten Starterbonus von 1.750 Euro. Die Transporter sind direkt beim Toyota Vertragshändler bestellbar, werden bei Sortimo ausgebaut und zum Festpreis in laut Hersteller kurzer Zeit an das jeweilige Autohaus geliefert.

Printer Friendly, PDF & Email