Sparsame Baustellenfahrzeuge

Der Nutzfahrzeughersteller hat auf der Messe Intermat in Paris verschiedene Spritspar-Lösungen für seine Baustellen-Fahrzeuge „Kerax und „Premium Lander“ vorgestellt.
Redaktion (allg.)
Dabei soll beispielsweise das automatisierte Getriebe „Optidriver+“ in Verbindung mit den DXi-Motoren und der Abgasnachbehandlung SCR für eine Verbrauchssenkung um bis zu drei Prozent sorgen. Die Software Infomax erlaube es zudem, den Fahrstil und den individuellen Kraftstoffverbrauch zu analysieren. Weitere Verbrauchsreduktionen könnten durch die europaweit angebotenen Optifuel-Schulungen erzielt werden. Bei Versuchspersonen ist eigenen Angaben zufolge eine Drosselung um fünf bis elf Prozent gemessen worden. Das Sparprogramm Optifuel soll künftig noch auf Schmierstoffe und Reifen ausgeweitet werden. (swe)