Das Thema Telematik/Software wird präsentiert von

Spedion: App für die Flottentelematik

Anbieter verspricht hohe Funktionalität bei niedrigen Kosten, ohne Anschaffung von weiterer Hardware. Basis auf Android-System.
Volles Programm: Die Spedion App läuft auf Tablets und Smartphones und soll zahlreiche Fuhrparkfunktionen vereinen. | Foto: Spedion
Volles Programm: Die Spedion App läuft auf Tablets und Smartphones und soll zahlreiche Fuhrparkfunktionen vereinen. | Foto: Spedion
Johannes Reichel

Die Spedion GmbH aus Krombach hat eine neue Smartphone- und Tablet-App für die Flottentelematik vorgestellt. Die Spedion App soll eine professionelle Pay-per-use-Softwarelösung für handelsübliche androidbasierte Mobilfunkgeräte wie Tablet oder Smartphone sein, mit der Logistikunternehmen ihr Fuhrpark- und Auftragsmanagement abwickeln. An Features umfasst die Spedion App Auftragskommunikation, Controlling, Fuhrparkmanagement und Buchhaltung. Zu den Funktionen der einzeln buchbaren Servicepakete zählen Arbeitszeiterfassung, Nachrichten und Touren, ECO-FMS-Analyse und Tankreports, Lenk- und Ruhezeiten, Dokumentenmanagement, Mindestlohnreports, Ortung und Navigation. Der Installationsaufwand des Telematiksystems sei gering, wirbt der Anbieter, die Investitionskosten darüber hinaus übersichtlich.

„Unsere App läuft auf jedem mobilen Empfangsgerät mit Androidbetriebssystem ab Version 2.2 – die Anschaffung teurer Hardware-Komponenten wie bei festverbauten Telematiksystemen entfällt. Neben einem im Fahrzeug installierten oder tragbaren Mobilfunkgerät wird für die Erfassung der Fahrzeugdaten lediglich ein Bluetooth-Adapter benötigt", skizziert Geschäftsführer Günter Englert. Seit Mai 2014 hätten Disponenten und Firmeninhaber zusätzlich über die Spedion Portal App jederzeit den Überblick über ihren Fuhrpark. Das Controlling-Instrument laufe auf mobilen Endgeräten mit Android-Betriebssystem ab Version 4.0 wie auch unter Apple ab iOS 8.0 und diene der Übersicht über alle Fahrzeuge, die mit der Telematik-Applikation Spedion App ausgerüstet sind. Als neu bezeichnet der Anbieter die Möglichkeiten, Aufliegertelematiken im Portal anzuzeigen und die Verwaltung von gezogenen Einheiten, die über Eingabe des Fahrers, eines ident tags oder die Aufliegertelematik identifiziert werden, in die App zu integrieren.

Printer Friendly, PDF & Email