SSI Schäfer vermietet Regalanlagen

SSI Schäfer erweitert seine Serviceleistungen bei Regaleinrichtungen. Neu sind das Mietkonzept für Palettenregale und die Regalinspektion gemäß des europäischen Normenentwurfs DIN EN 15635.
Redaktion (allg.)
Ab einem Nutzungszeitraum von einem Jahr und 2.000 Stellplätzen können Lagerbetreiber jetzt Regalanlagen in standardisierten Bauhöhen, Feldweiten und Traglasten mieten. Nach Ablauf der vereinbarten Grundmietzeit ist eine bedarfsgerechte Vertragsverlängerung, der Kauf zu marktgerechten Preisen oder eine kostenneutrale Demontage und unkomplizierte Rückgabe der Regaleinrichtung möglich. Neu im Serviceangebot von SSI Schäfer sind auch Regalinspektionen für Fachboden-, Paletten-, Kragarm, Einfahr-, Durchfahr- und Durchlaufregale sowie Mehrgeschosseinrichtungen. Laut dem europäischen Normenentwurf DIN EN 15635 sowie der Betriebssicherheitsverordnung müssen Lagereinrichtungen mindestens alle 12 Monate durch eine fachkundige Person inspiziert werden. Die verbandsgeprüften Regalinspekteure von SSI Schäfer sind berechtigt, ein Inspektionsprotokoll einschließlich Inspektionsplakette auszustellen. Die Regalinspektionen können bei laufendem Betrieb des Lagers erfolgen.