Still: Eine halbe Million Gegengewichsstapler produziert

Jubiläumsmodell geht an Chemion Logistik. Übergabe im Hamburger Stilll-Werk.
Keine Luftnummer: Die Produktion des 500.000 Gegengewichtsstaplers wurde bei Still in Hamburg gebührend gefeiert. Das Elektro-Modell ging an Chemielogistiker Chemion. | Foto: Still
Keine Luftnummer: Die Produktion des 500.000 Gegengewichtsstaplers wurde bei Still in Hamburg gebührend gefeiert. Das Elektro-Modell ging an Chemielogistiker Chemion. | Foto: Still
Johannes Reichel

Flurförderzeughersteller Still hat die Produktion des 500.000sten Gegengewichtsstaplers im Hamburger Werk gefeiert. Der Jubiläumsstapler, ein Still Elektrostapler RX 60-25, wurde durch den Still Geschäftsführer, Thomas A. Fischer, an die Chemion Logistik GmbH in Leverkusen übergeben. Die Übergabe des Jubiläumsstaplers an Chemion ein sei ein wichtiger Höhepunkt in der fast 40-jährigen Partnerschaft beider Unternehmen, teilte der Staplerhersteller mit. Thomas A. Fischer betonte bei der Übergabe des Fahrzeugs: „Wir schätzen die konstruktive und faire Zusammenarbeit mit kurzen Entscheidungswegen und sind stolz, dass wir mit unseren Flurförderzeuglösungen in einer der anspruchsvollsten Branchen wie der Chemieindustrie die extrem hohen Sicherheitsstandards erfüllen sowie eine hohe Verfügbarkeit garantieren können.“ Mit einem Bestand von 2.000 Flurförderzeugen im Geschäftsbereich Flottenmanagement FFZ – darunter 400 explosionsgeschützte Gabelstapler – ist Chemion der größte EX-Poolbetreiber Deutschlands. Zur Chemion-Flotte gehören zurzeit allein 770 Stapler aus dem Hause Still.

Printer Friendly, PDF & Email