Still gewinnt Umweltpreis

Am 9. Februar wurden die jährlichen Auszeichnungen der „Fork Lift Truck Association“ (FTLA) in Birmingham verliehen. Still gewann mit dem Dieselstapler RX 70 in der Kategorie Umwelt.
Redaktion (allg.)
Der RX 70 überzeugte durch seinen niedrigen Verbrauch von 2,5 Liter Diesel je Betriebsstunde. Diesen niedrigen Verbrauch ermöglicht, wie auch bei den ebenfalls erhältlichen Treibgasstaplern, das verbrennungsmotorisch-elektrische Antriebssystem in Hybridtechnologie, die intelligente Antriebsregelung zur Drehzahlabsenkung im gleichförmigen Fahrbetrieb und eine bedarfsgerecht wirkende Hydrauliksteuerung. Der niedrige Verbrauch führt unweigerlich zu niedrigen CO2-Emissionen. Für alle RX-70-Stapler sind Dieselpartikelfilter und geregelte Katalysatoren als Ausstattungsvarianten verfügbar. Weiterhin konnten die Wartungsintervalle des Staplers mehr als verdoppelt werden. So muss das Getriebeöl gar nicht mehr gewechselt werden und die Lebensdauer des Motor- und des Hydrauliköls wurden verdoppelt.