Strukturwechsel bei Mercedes-Benz CharterWay

Der zum Daimler-Konzern gehörende Flottendienstleister Mercedes-Benz Charterway stellt sich neu auf. Miete und Leasing werden organisatorisch getrennt, die Transporter-Vision „adVANce“ nimmt Formen an.
Christian Seidlitz ist seit 1. August 2016 neuer Geschäftsführer der Mercedes-Benz CharterWay GmbH und verantwortet in seiner Position das CharterWay ServiceLeasing. | Foto: CharterWay
Christian Seidlitz ist seit 1. August 2016 neuer Geschäftsführer der Mercedes-Benz CharterWay GmbH und verantwortet in seiner Position das CharterWay ServiceLeasing. | Foto: CharterWay
Tobias Schweikl

Bei Mercedes-Benz CharterWay hat Christian Seidlitz die Geschäftsführung der Mercedes-Benz CharterWay GmbH von André Girnus übernommen. Er verantwortet seit August 2016 das CharterWay ServiceLeasing. Zudem übernimmt Martin Kehnen mit Wirkung zum 1. November die Leitung der Mercedes-Benz CharterWay Miete.
Mit den personellen Veränderungen wird die CharterWay Miete künftig dem Mercedes-Benz Vertrieb Lkw Deutschland zugeordnet, während das CharterWay ServiceLeasing der Mercedes-Benz CharterWay GmbH zugeordnet bleibt. Die Charterway GmbH bleibt ein Gemeinschaftsunternehmen der Mercedes-Benz Bank und des Mercedes-Benz Vertrieb Deutschland. Zusammen bilden sie das Markendach von Mercedes-Benz CharterWay.
André Girnus übernahm zum August 2016 die Geschäftsführung der neu gegründeten Mercedes-Benz Vans Mobility GmbH, die ab Mitte 2017 das auf der IAA Nutzfahrzeuge 2016 vorgestellte ganzheitliche Mobilitätsangebot „adVANce“ rund um den Transporterbereich auf den Markt bringen soll.

Printer Friendly, PDF & Email