Supply Chain Awards 2021: Preisverleihung wird live gestreamt

Die Finalisten der Supply Chain Awards haben am 16. November live und online vor den Veranstaltungsteilnehmern und den Jurymitgliedern gepitcht. Am 18. November folgt von 9 bis 12 Uhr ebenso live die Preisverleihung mit Rahmenprogramm.

Supply Chain Awards 2021: Die Finalisten für den Supply Chain Management Award (links) und den Smart Solution Award (rechts) gehen am 16. November live und online ins Rennen. (Foto: EUROEXPO Messe- und Kongress-GmbH; Montage: HUSS-VERLAG)
Supply Chain Awards 2021: Die Finalisten für den Supply Chain Management Award (links) und den Smart Solution Award (rechts) gehen am 16. November live und online ins Rennen. (Foto: EUROEXPO Messe- und Kongress-GmbH; Montage: HUSS-VERLAG)
Tobias Schweikl
(erschienen bei LOGISTIK HEUTE von Matthias Pieringer)

Im Wettbewerb um die Supply Chain Awards 2021 sind die Finalisten-Pitches am 16. November von 9 bis 12 Uhr über die Bühne gegangen und live aus Frankfurt am Main gestreamt worden. In der Finalrunde um den Supply Chain Management Award gingen HelloFresh, Ikea, Janssen und Swarovski ins Rennen. Und um den Smart Solution Award traten an: Fulfillmenttools, Laserhub, Meili Robots und Shipsta.

Mit dem Supply Chain Management Award prämiert das Fachmagazin LOGISTIK HEUTE zusammen mit Strategy& und PwC dieses Jahr bereits zum 16. Mal Unternehmen mit herausragenden Wertschöpfungsketten, die ihre Supply Chain auf konsequente oder außergewöhnliche Weise optimiert haben. Zu den Preisträgern zählten bislang zum Beispiel Electrolux (2020), Continental (2019), CEMEX Deutschland (2018), Gries Deco (2017), PERI (2016) und Nokia Networks (2015).

Der Smart Solution Award wird in diesem Jahr zum vierten Mal für besonders innovative, zukunftsträchtige Supply-Chain-Lösungen vergeben. Die bisherigen Preisträger heißen Schubert Additive Solutions (2020), parcelLab (2019) und InstaFreight (2018).

Das Publikum war online live mit dabei, als die Finalteilnehmer am 16. November um die Supply Chain Awards 2021 pitchten. Zwar fällt die unabhängige Expertenjury die finale Entscheidung im Anschluss an diese letzte Runde, jedoch konnten auch die Teilnehmer während der Veranstaltung ihre Stimme für ihren Favoriten online abgeben. Das Zuschauerergebnis fließt anschließend in das Jury-Voting ein.

Die feierliche Preisverleihung der Supply Chain Awards 2021 am 18. November, von 9 bis 12 Uhr, wird ebenso live gestreamt. Beide Veranstaltungen finden auf Englisch statt. Schirmherr der Supply Chain Awards ist Steffen Bilger, MdB und Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur.

 

Printer Friendly, PDF & Email