Supply Chain Awards 2023: Herausragende Wertschöpfungsketten gesucht

Gemeinsam mit PwC und Strategy& verleiht das Fachmagazin LOGISTIK HEUTE auch in diesem Jahr die Supply Chain Awards: Bis zum 14. Juli können sich Unternehmen aller Branchen bewerben.

LOGISTIK HEUTE, PwC und Strategy& vergeben 2023 erneut den Supply Chain Management Award (links) und den Smart Solution Award – ab sofort können Unternehmen sich bewerben. (Foto: Mario Andreya; Montage: HUSS-VERLAG)
LOGISTIK HEUTE, PwC und Strategy& vergeben 2023 erneut den Supply Chain Management Award (links) und den Smart Solution Award – ab sofort können Unternehmen sich bewerben. (Foto: Mario Andreya; Montage: HUSS-VERLAG)
Redaktion (allg.)
(erschienen bei LOGISTIK HEUTE von Matthias Pieringer)

Logistik- und SCM-Experten, die gemeinsam mit ihrem Team hart für das Lieferkettenmanagement arbeiten, wünschen sich auch die Gelegenheit, ihre Erfolge extern und unternehmensintern noch sichtbarer zu machen. Eine Möglichkeit dafür bieten die Supply Chain Awards 2023 – also der Supply Chain Management Award und der Smart Solution Award.

Mit dem Supply Chain Management Award prämieren das Fachmagazin LOGISTIK HEUTE, PwC und Strategy& 2023 bereits zum 18. Mal Unternehmen mit herausragenden Wertschöpfungsketten, die ihre Supply Chain auf konsequente oder außergewöhnliche Weise optimiert haben. Zu den Preisträgern zählten in den vergangenen Jahren zum Beispiel Knorr-Bremse (2022), HelloFresh (2021), Electrolux (2020) und Continental (2019).

Smart Solution Award

Der Smart Solution Award wiederum wird seit 2018 für besonders innovative Konzepte vergeben, die sich noch in einem frühen Stadium der Umsetzung befinden. Der Smart Solution Award prämiert Lösungen, die das Potenzial haben, traditionelle Wertschöpfungsketten in Zukunft grundlegend zu verändern. Gewinner waren bisher Trucksters (2022), fulfillmenttools (2021), Schubert Additive Solutions (2020), ParcelLab (2019) und InstaFreight (2018).

Bewerben können sich für die Supply Chain Awards 2023 Unternehmen aus allen Branchen. Willkommen sind auch partnerschaftliche Bewerbungen von Unternehmen, die über ein erstklassiges Netzwerk miteinander verbunden sind oder beispielgebende Supply-Chain-Lösungen unternehmensübergreifend implementiert haben. Beteiligen können sich Unternehmen aus Deutschland und dem europäischen Ausland. Alle Bewerbungen, die komplett ausgefüllt bis zum 14. Juli 2023 eingehen, nehmen am Auswahlprozess teil.

Finale am 14. November

Die überzeugendsten Bewerber werden eingeladen, ihre Konzepte live am 14. November 2023 in Frankfurt im Rahmen der Finalisten-Pitches dem Publikum und der Jury zu präsentieren. Der 14. November 2023 ist ein Pflichttermin im Kalender eines jeden Top-Entscheiders, denn hier trifft sich die Supply Chain Community exklusiv in Frankfurt. Exklusiv deswegen, weil der Zugang einem ausgewählten Teilnehmerkreis vorbehalten ist.

Die unabhängige Expertenjury mit Vertretern aus Industrie, Wissenschaft, Consulting und Fachmedien kürt die Preisträger nach den Finalisten-Pitches auf Basis aller vorliegenden Informationen und Eindrücke. Auch das Fachpublikum gibt via Voting-Tool individuelle Bewertungen ab, dieses Ergebnis fließt in die Jurysitzung ein. Die feierliche Preisvergabe findet vor Ort in Frankfurt am Abend des 14. November 2023 statt. Weitere Programmpunkte wie eine spannende Keynote, Laudationen und Working Sessions runden die Agenda ab. Die Veranstaltungssprache ist Englisch.

Onlineseminar „Application Phase Kick-off“

Pünktlich zum Bewerbungsstart für die Supply Chain Awards 2023 informiert am Dienstag, den 14. Februar, um 10 Uhr das Onlineseminar „Application Phase Kick-off“ über die einzelnen Schritte des Bewerbungsprozesses. Es werden die Besonderheiten der Supply Chain Awards beleuchtet. Darüber hinaus erklären die Akteure den konkreten Nutzen einer Teilnahme und stellen die verschiedenen Bewertungskriterien vor. Kostenlos anmelden für dieses Onlineseminar kann man sich bis 13. Februar über: www.logistik-heute.de/kick-off2023

Weitere Informationen zu den Supply Chain Awards 2023, den Bewerbungsschritten sowie für alle, die sich für eine Teilnahme als Gast bei den Finalisten-Pitches und der Preisverleihung am 14. November 2023 in Frankfurt interessieren, sind zu finden unter: https://logistik-heute.de/supply-chain-awards und www.supply-chain-awards.com.