Swisslog GmbH: Thomaier neuer technischer Geschäftsführer

Dr. Martin Thomaier zeichnet künftig verantwortlich für neue Logistiktechnologien.

Dr. Martin Thomaier ist als Technischer Geschäftsführer bei der Swisslog GmbH in Dortmund fü die Entwicklung innovativer Logistiktechnologien verantwortlich. (Foto: Swisslog)
Dr. Martin Thomaier ist als Technischer Geschäftsführer bei der Swisslog GmbH in Dortmund fü die Entwicklung innovativer Logistiktechnologien verantwortlich. (Foto: Swisslog)
Johannes Reichel
(erschienen bei LOGISTIK HEUTE von Sandra Lehmann)

Seit Juli 2020 ist Dr. Martin Thomaier Mitglied der Geschäftsführung der Swisslog GmbH, Dortmund. Das teilte der Lösungsanbieter mit Hauptsitz im schweizerischen Buchs kürzlich mit. Der Maschinenbauingenieur tritt als technischer Geschäftsführer an die Seite von Gerd Jennissen, kaufmännischer Geschäftsführer, und Heinz Ennen, Geschäftsführer im Bereich Vertrieb.

Technologien zur Marktreife bringen

Thomaier kam im Jahr 2018 von der Schenck Process GmbH, Oberhausen, zu Swisslog. Mit Erfahrung aus nationalen und internationalen Automations- und Softwareprojekten übernahm er die Leitung des Technology & Competence Centers, kurz TC. In diesem Sektor entwickelt und prüft Thomaier für Swisslog neue Logistiktechnologien und bringt sie zur Marktreife. Der Manager soll die Dynamik des Technologiesektors noch weiter erhöhen und die Swisslog GmbH gemeinsam mit dem Geschäftsführerteam nach innen und außen vertreten.

Die Ernennung des 44-Jährigen steht in Zusammenhang mit dem Ausbau des Swisslog-Standorts Dortmund als Technologiehub. Nach Unternehmensangaben wurde im März 2020 dort der Grundstein für ein neues Bürogebäude gelegt. Mit der Expansion des TC ist laut Swisslog die Unternehmensstrategie verbunden, nicht mehr nur als Logistikintegrator aufzutreten, sondern als Anbieter von innovativen Logistiktechnologien.

Printer Friendly, PDF & Email