Täglich 85 Tonnen Folie für Renolit

Die Renolit AG am Standort Salzgitter erteilte der BTK Befrachtungs- und Transportkontor GmbH im Februar einen Transportauftrag für Komplett- und Teilladungen mit drei Jahren Laufzeit.
Redaktion (allg.)
Seit drei Monaten koordiniert das Rosenheimer Logistikunternehmen täglich die Logistik für 85 Tonnen Kunststofffolie. Bei der Auftragsvergabe überzeugten neben der Laderaumgestellung für jährlich 20.000 Tonnen Folie in 16 europäischen Ländern auch der Kundenservice, unter anderem mit elektronischer Rechnungsabwicklung und individuellen kennzahlenbasierten Berichten. Seit vielen Jahren arbeitet BTK mit dem Renolit-Schwesterunternehmen RKW AG Rheinische Kunststoffwerke AG zusammen, die den Dienstleister empfohlen hat. Für den Transport der Folie in Teil- und Komplettladungen setzt BTK auf seinen Kernrelationen Deutschland, Schweiz, Belgien, Luxemburg, Niederlande, Tschechien, Slowakei und Polen den eigenen Fuhrpark von derzeit 154 Sattelzügen ein. Auf Strecken nach Österreich, Dänemark, Spanien, Estland, Finnland, Frankreich, UK, Griechenland, Ungarn, Italien, Norwegen, Portugal, Schweden und in die Türkei arbeitet der bayerische Dienstleister mit Transportpartnern zusammen.