Thermo King: Transportkühlung mit Geld-zurück-Garantie

Der Transportkühlungsspezialist Thermo King will die Differenz zurückzuzahlen, wenn sein „Advancer A“-Anhängerkühlgerät nach dem ersten Jahr sein Kraftstoffeinsparungsziel nicht erreicht.

Thermo King will den Differenzbetrag erstatten, wenn der Advancer das errechnete 12-Monats-Kraftstoffeinsparungsziel nicht erreicht. | Bild: Thermo King
Thermo King will den Differenzbetrag erstatten, wenn der Advancer das errechnete 12-Monats-Kraftstoffeinsparungsziel nicht erreicht. | Bild: Thermo King
Tobias Schweikl

Bei seinen Trailer-Transportkältemaschinen der „Advancer A“-Serie ist Thermo King besonders stolz auf die Möglichkeit, damit Kraftstoff einzusparen. Bist zu 30 Prozent geringere Verbräuche hält der Hersteller damit für möglich. Nun bietet das Unternehmen seinen Kunden an, den Differenzbetrag zu erstatten, wenn der Advancer das mit den Kunden errechnete 12-Monats-Kraftstoffeinsparungsziel nicht erreicht. Kunden können auf die Kraftstoffverbrauchsdaten des Geräts zugreifen. Sie werden aufgezeichnet, angezeigt und über Telematik aus der Ferne verfügbar gemacht.

„Die Gesamteinsparungen mit dem Advancer hängen von den individuellen Tätigkeiten unserer Kunden ab. Glücklicherweise können unserer Händler eine detaillierte Kalkulation erstellen, die auf die spezifischen Bedürfnisse unserer Kunden zugeschnitten ist“, sagt Donal Cox, Vice President of Sales und Commercial Leader bei Thermo King in Europa, dem Nahen Osten und Afrika. „Durch das Ausfüllen von Schlüsselinformationen in der „TK SmartSaver“-Anwendung können unsere Händler die genauen Einsparungen berechnen, die die Kunden durch den Einsatz des Advancer-Geräts erzielen werden. Wenn die Höhe der Kraftstoffeinsparung in der vorgegebenen Zeit nicht erreicht wird, zahlt Thermo King die Differenz zurück.“

Transporteure, die sich für die Advancer-Kraftstoffeinsparungsgarantie interessieren, sollten sich an den nächsten Thermo King-Händler wenden, wo sie ihr individuelles Kraftstoffeinsparungsziel berechnen lassen können. Das Ziel basiert auf dem spezifischen Betriebsprofil des Kunden, das die Betriebsstunden, die durchschnittliche Umgebungstemperatur oder die Tatsache berücksichtigt, ob er hauptsächlich Tiefkühl- oder Frischwaren transportiert.

Die „Advancer A“-Serie ist in drei verschiedenen Versionen erhältlich, dem A-360, dem A-400 und dem A-500.

Printer Friendly, PDF & Email