Think Tank focussed am 24.11.2022: Mobility - Quo vadis?

Letzte Chance, am letzten Think Tank des Jahres 2022 teilzunehmen – kostenlos! Seien Sie live dabei, wenn wir mit unseren Experten die Mobilitätswende und ihre Tücken diskutieren.

Seien Sie live dabei, wenn wir mit unsren Gästen die Umstellung auf neue Mobilität diskutieren.
Seien Sie live dabei, wenn wir mit unsren Gästen die Umstellung auf neue Mobilität diskutieren.
Redaktion (allg.)
(erschienen bei VISION mobility von Gregor Soller)

Der CO2-Footprint muss runter und das besser gestern als heute. Unsere Experten beleuchten aus verschiedenen Blickwinkeln, wie eine schnelle Mobilitätswende gelingen kann. Die Flott umstellen, jederzeit laden können und das Ganze noch finanzamtkonform abrechnen – ein Szenario, das in seiner Gesamtheit komplex erscheint, aber mittlerweile einfach umsetzbar ist.

Dazu begrüßen wir im Panel Johann Goldenstein, Commercial Director Prokurist bei MHC Mobility, der tief ins Thema Flotte und Beschaffung einsteigt. Anschließend wird Andreas Lemke, Leiter Vertrieb Deutschland bei Smatrics, Insides zur Ladeinfrastruktur und deren Errichtung geben, bevor Jens Eckart, Product Manager bei UTA Edenred und Philipp Langer, Sales Expert Electro Mobility bei UTA Edenred das Thema Abrechnung und CO2-Ausgleich fokussieren.

 

 

Sie haben weitere Fragen und wollen mehr wissen? Wählen Sie sich ein und nehmen sie gern aktiv teil an unserem Panel – jede Frage, Anregung oder Meinung ist uns willkommen!

Anmelden können Sie sich unter https://lnkd.in/emPjidcP

Printer Friendly, PDF & Email