Werbung
Werbung

Tiefkühlung für Eisbär

Die Eisbär Eis GmbH errichtet ein vollautomatisches Tiefkühlhochregallager (TKL) für die Eiskrem-Produktion. Den Auftrag über die gesamte Fördertechnik und die Regalbediengeräte erhielt die MLog Logistics GmbH.
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)
Die Fertigstellung ist für Dezember 2008 geplant, die Inbetriebnahme nach der mehrwöchigen Abkühlphase für Januar 2009. Am Standort Apensen produziert die Eisbär Eis GmbH Eiskrem-Spezialitäten für Handel und Großabnehmer – täglich über eine Million Portionen. Zum Ausgleich von Nachfrageschwankungen im Saisongeschäft sollen künftig in der neuen Tiefkühlanlage auf 6.900 Palettenstellplätzen bis zu 50 Millionen Portionen Eis am Stiel, im Becher oder in einer Vielzahl anderer Gebindeformen gelagert werden. Dazu ist eine konstant niedrige Temperatur von minus 28 Grad erforderlich, die hohe Ansprüche an Material und Technik stellt. MLog installiert daher zwei Regalbediengeräte des Typs MSingle aus der eigenen Fertigung. Dieser Typ hat sich bereits in zahlreichen Tieftemperatur-Projekten bewährt und zeichnet sich durch hohe Leistung und Zuverlässigkeit auch bei extremer Kälte aus. MLog integriert das neue Lager über die Anbindung mittels ebenfalls von MLOG gelieferter und installierter Fördertechnik an das bestehende, halbautomatische Tiefkühl-Produktionslager.
Werbung
Werbung