TONI überwacht die Lenkzeiten

Die TIS GmbH mit Sitz in Bocholt ergänzt das Telematiksystem „PSV3“ um eine mobile Lösung für die Kontrolle der Lenk- und Ruhezeiten. "TONI" ("Tacho Online Interface") ist ab September erhältlich.
Redaktion (allg.)
Auf diese Weise kann das PSV3-System die aktuelle Lenkzeit und vor allem die jeweilige Restlenkzeit bestimmen und dem verantwortlichen Disponenten anzeigen. Dies ist besonders deswegen interessant, weil Disponenten für das Überschreiten der Lenkzeit eines Fahrers haftbar gemacht werden können (EG-Verordnung 561/06). "TONI" wird dazu an die Info-Schnittstelle des Digitalen Tachografen angeschlossen. Das System überträgt die relevanten Daten via Bluetooth an das mobile Datenterminal „WorkAbout Pro“ des Herstellers PsionTeklogix. Von dort werden sie per GPRS-Mobilfunk aus dem Fahrzeug direkt an die Disposition weitergeleitet. Über eine Datenspeicher-Funktion bleiben auch bereits länger zurückliegende Zeiträume abrufbar.