Werbung
Werbung
Werbung

Trailer: Schmitz Cargobull wird teuerer

Um mindestens vier Prozent will der Aufbauten- und Trailerhersteller Schmitz Cargobull seine Preise anheben. Grund seien unter anderem gestiegene Rohstoffpreise.
Um mindestens vier Prozent sollen die Trailer von Schmitz Cargobull künftig mehr kosten. | Foto: Schmitz Cargobull
Um mindestens vier Prozent sollen die Trailer von Schmitz Cargobull künftig mehr kosten. | Foto: Schmitz Cargobull
Werbung
Werbung
Tobias Schweikl

Der Trailerhersteller Schmitz Cargobull erhöht die Preise für alle Koffer-, Pritschen- und Kipperfahrzeuge in allen Märkten mit sofortiger Wirkung. Begründet wird die Preiserhöhung mit gestiegenen Rohstoffpreise sowie Material- und Energiekosten, die sich direkt auf die Kosten der Trailerproduktion auswirken. Bisher habe man einen Teil der gestiegenen Kosten durch Effizienzsteigerungen und Optimierung der Materialnutzung sowie durch eine deutliche Erhöhung der Produktionsmenge zugunsten der Kunden auffangen können, heißt es in einer offiziellen Mitteilung des Unternehmens. Die aktuelle Kostenentwicklung mache eine Preisanpassung von mindestens vier Prozent für alle Fahrzeugtypen nötig. (tbu)

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung