Trailerhersteller: Wielton drängt auf den deutschen Markt

Der polnische Trailerhersteller Wielton will sein Deutschlandgeschäft verstärken. Nach der Gründung der Wielton GmbH im Jahr 2016 wird nun der bisherige Hauptsitz von Waltrop nach Trebbin verlegt.

Wielton meldet im ersten Quartal 2021 bereits einige Aufträge im zweistelligen Bereich aus dem deutschen Markt. | Bild: Wielton
Wielton meldet im ersten Quartal 2021 bereits einige Aufträge im zweistelligen Bereich aus dem deutschen Markt. | Bild: Wielton
Tobias Schweikl

Vor 25 Jahren im polnischen Wieluń gegründet, hat sich Wielton mittlerweile zu einem etablierten Hersteller von Anhängern, Aufliegern und Aufbauten in Europa entwickelt. Nun will das Unternehmen auch in Deutschland durchstarten.

„Mit der Gründung der Wielton GmbH haben wir in den letzten Jahren die ersten, vorsichtigen Schritte auf dem deutschen Markt gemacht. Dieses Jahr haben wir uns sehr hohe Ziele gesteckt und wollen das Geschäft in Deutschland deutlich ausbauen”, so Martin Kemker, Vertriebsleiter der Wielton GmbH.

Bisher wurde Waltrop als Basis für die Aktivitäten in Deutschland genutzt, nun wird das brandenburgische Trebbin der neue Hauptsitz. Das Ziel sei, in Deutschland als starke und attraktive Alternative zu den etablierten Herstellern wahrgenommen zu werden, so das Unternehmen. Als erste Erfolge meldet Wielton einige größere Aufträge im zweistelligen Stückzahlbereich im ersten Quartal 2021.

In Deutschland will man sich zunächst auf die acht Fahrzeuggruppen Volumen-Auflieger, Curtainsider, Container-Chassis, Kipp-Aufbauten, Frachtkoffern, Abrollbehälter-Anhängern, offene Pritschensattelauflieger und Tandem-Kombinationen mit und ohne Aufbauten fokussieren. Diese sind in verschiedenen Konfigurationen erhältlich.

Ein Netz autorisierter Servicepartner soll flächendeckend die wichtigsten Dienstleistungen sicherstellen. Man arbeite ausschließlich mit etablierten Premium-Zulieferern, so dass bereits seit Jahrzehnten eine besonders engmaschige Verfügbarkeit von Ersatzteilen gegeben sei, so das Unternehmen.

Printer Friendly, PDF & Email