Werbung
Werbung
Werbung

transport logistic 2019: Auflieger und Services bei Kögel

Der Trailerhersteller Kögel zeigt auf der transport logistic in München drei Trailer-Exponate. Auch das erweiterte Serviceangebote rund um das Thema Trailer wird vorgestellt.

Die Messe-Highlights bei Kögel sind der Trucker Trailer, der Port 45 Triplex sowie der bahnverladbare Cargo Rail, jeweils in der NOVUM-Ausführung. | Bild: Kögel
Die Messe-Highlights bei Kögel sind der Trucker Trailer, der Port 45 Triplex sowie der bahnverladbare Cargo Rail, jeweils in der NOVUM-Ausführung. | Bild: Kögel
Werbung
Werbung
Tobias Schweikl

Der Aufliegerhersteller Kögel rückt auf der diesjährigen transport logistic 2019 (4. bis 7. Juni, München) unter anderem die mit dem Branchenpreis Trailer Innovation 2019 ausgezeichnete NOVUM-Trailer-Generation in den Mittelpunkt. Der Messeauftritt steht unter dem Motto „Innovations made for you! – Kögel NOVUM: Light & Strong“.

Im Atrium am Eingang Ost des Messegeländes sind der Kögel Trucker Trailer (KTT) der NOVUM-Generation in einer neuen Variante und das im Gewicht noch weiter abgespeckte Kögel Port 45 Triplex Containerchassis zu sehen.

Der KTT ist das Ergebnis einer von Kögel auf dem Truck Grand Prix, der Wolfsmeile und auf Rasthöfen durchgeführten Meinungsumfrage unter Berufskraftfahrern zum Thema „der perfekte Trailer für Trucker“. Zur transport logistic 2019 kommt der KTT nun mit dem Schnellöffnungs- und Verschluss-System Kögel FastSlider. Damit geht das Unternehmen auf die Anforderungen der Fahrer nach kürzeren Ladezeiten ein und beschert ihnen zudem ein schnelleres, einfacheres und sichereres Handling beim Be- und Entladen.

Der Kögel Port 45 Triplex hatte auf der IAA Nutzfahrzeuge 2018 seine Premiere. Zur transport logistic 2019 wurde das Eigengewicht weiter nach unten korrigiert. Das Containerchassis eignet sich mit seinem geringen Eigengewicht in der Grundausstattung von circa 4.450 Kilogramm, einem technischen Gesamtgewicht von 41.000 Kilogramm und einer Sattellast von 14.000 Kilogramm für den Transport von 20-, 30-, 40- und 45-Fuß-ISO-Containern sowie 40- und 45-Fuß-Highcube-Containern.

Auf dem eigentlichen Messestand können sich die Besucher neben den erweiterten Serviceangeboten rund um das Thema Trailer auch das Thema Kögel Original-Ersatzteile sowie den Kögel Cargo Rail der NOVUM-Generation ansehen.

Auch diese bahnverladbare Variante verfügt über das Außenrahmenprofil und den verbesserten Aufbau der NOVUM-Generation. Der Cargo Rail der NOVUM-Generation soll besonders gut individualisierbar sein und lasse sich so auf die jeweiligen Anforderungen der Speditionen anpassen, so der Hersteller. Sein Eigengewicht liegt bei 6.350 Kilogramm in der Grundausstattung.

Mehr Service

Weitere Highlights auf dem Messestand sind die erweiterten Serviceangebote rund um das Thema Trailer wie Finanzierung, Full-Service, Pannenhilfe und Telematik. Kögel Finance wird beispielsweise interessante Finanzierungslösungen anbieten, die eine hervorragende Liquidität gewährleisten; es geht dabei beispielsweise um Mietkauf und Leasing zu Messekonditionen für die ausgestellten Exponate.

Weitere Messeangebote versprechen die Bereiche Kögel Full-Service mit dem Standard-Paket ab 2,50 Euro pro Tag (120.000 km im Jahr, 60 Monate Laufzeit) sowie Kögel Telematics ab 0,25 Euro pro Tag mit dem Paket BasicTrailer, das die Services PosControl, TrailerControl und EBSControl vereint. Zudem zeigt Kögel seinen neu ausgebauten und modernisierten Online-Ersatzteilservice „Parts Shop“ mit einem neuen intelligenten Gewährleistungsmanagement.

Halle A6, Stand 205/306

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung