Werbung
Werbung
Werbung

transport logistic 2019: Die Zukunft des Lkw

Der Nutzfahrzeughersteller Volvo Trucks zeigt in München Konnektivität, autonomes Fahren und alternative Antriebe.

Das Konzeptfahrzeug Vera von Volvo Trucks soll Transportaufgaben über kurze Distanzen autonom erledigen. | Bild: Volvo Trucks
Das Konzeptfahrzeug Vera von Volvo Trucks soll Transportaufgaben über kurze Distanzen autonom erledigen. | Bild: Volvo Trucks
Werbung
Werbung
Tobias Schweikl

Beim Lkw-Hersteller Volvo Trucks können die Besucher der transport logistic 2019 (4. bis 7. Juni, München) zukunftsgerichtete Technologien und Visionen für Nutzfahrzeuge begutachten. Dazu gehören alternative Antriebe wie E-Mobilität und LNG, Konnektivität sowie autonomes Fahren.

Sowohl der „Volvo FE Electric“ als auch der „Volvo FL Electric“ wurden der Öffentlichkeit bereits vorgestellt. Sie sind als Abfallsammelfahrzeug oder für den urbanen Lieferverkehr sowie als Baustellenfahrzeug einsetzbar. Besucher der Messe können sich bei Volvo über die weiteren Elektrifizierungsaktivitäten der Volvo Group informieren.

Eine klimafreundliche Lösung für den Langstreckenverkehr bieten Lkw mit LNG-Antrieb. Bei gleichen Fahreigenschaften und derselben Leistung wie beim Diesel-Modell, können damit laut Volvo Trucks bis zu 20 Prozent CO2 eingespart werden – bei Betankung mit Bio-LNG sogar bis zu 100 Prozent.

Ein Highlight auf dem Volvo-Stand ist Vera. Das kabinenlose Konzeptfahrzeug bündelt die Aktivitäten von Volvo Trucks in den Bereichen Elektrifizierung, Autonomisierung und Konnektivität. Vera wurde entwickelt, um in Logistikzentren Aufgaben mit hohem Wiederholungsgrad auf kurzen Lieferdistanzen autonom durchzuführen.

Die Telematik-Lösungen von Volvo Trucks lassen sich anhand des neuen Kundenportals Volvo Connect veranschaulichen. Das System verbindet das Fuhrparkmanagement mit verschiedenen anderen Funktionen und wurde als Langzeitlösung konzipiert. Es sollen nach und nach weitere Funktionen und Informationen zugänglich gemacht und neue digitale Dienste entwickelt werden.

Halle A6, Stand 324

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung