Werbung
Werbung
Werbung

Transporter: Nissan zertifiziert Humbaur-Aufbauten

Japanischer Hersteller zeichnet den Auf- und Umbauspezialisten als bevorzugten Partner aus. Humbaur-Flex-Box für Nissan NV400 und NT400 lieferbar, auch als Kühlvariante.
Geprüft und für gut befunden: Nissan hat den bayerisch-schwäbischen Hersteller Humbaur zum bevorzugten Aufbaupartner gekürt. Im Bild: Marcus Trotz (Leitung Qualitätsmanagement, Humbaur), Ernst Gaugenrieder (Nissan Key Account Auf- + Umbauten Fleet, LCV & Corporate Sales) und Markus Wiedemann (Vertriebsleiter Schwerlast/ Kofferaufbauten, Humbaur) | Foto: Humbaur
Geprüft und für gut befunden: Nissan hat den bayerisch-schwäbischen Hersteller Humbaur zum bevorzugten Aufbaupartner gekürt. Im Bild: Marcus Trotz (Leitung Qualitätsmanagement, Humbaur), Ernst Gaugenrieder (Nissan Key Account Auf- + Umbauten Fleet, LCV & Corporate Sales) und Markus Wiedemann (Vertriebsleiter Schwerlast/ Kofferaufbauten, Humbaur) | Foto: Humbaur
Werbung
Werbung
Johannes Reichel

Der Transporterhersteller Nissan hat den Anhänger- und Aufbautenhersteller Humbaur als bevorzugten Auf- und Umbaupartner zertifiziert.Bestätigt wurde dies durch die Prüfgesellschaft DEKRA, die das Verfahren durchgeführt hat. Die Humbaur GmbH ist ab sofort ein von NISSAN empfohlener Hersteller von Aufbauten und somit im Nissan-Transporter-Handbuch gelistet. „Als Partner von Nissan haben wir klar gemacht, dass wir ein innovationsstarkes, modernes Unternehmen sind, das sich kraftvoll am Markt behauptet“, kommentierte Geschäftsführer Ulrich Humbaur. Geprüft wurden die Bereiche Forschung und Entwicklung, Fertigung, Inspektion und Rückverfolgbarkeit, Wartung, die Qualitätskontrolle am Ende der Produktion sowie Kundendienst und Qualitätsmanagement.

Aktuell bietet Humbaur für die Nutzfahrzeuge Nissan NV400 und den Leicht-Lkw Nissan NT 400 die Aufbauvariante FlexBox an. Die Humbaur FlexBox ist GFK-Technologie auf höchstem Niveau. Bei dieser Leichtbauweise kommen serienmäßig Sandwichpaneele mit GFK-Deckschicht zum Einsatz. Beschriftungen und Lackierungen können auf die durchgehenden Paneele spielend leicht aufgebracht werden. Für Frische- bzw. Tiefkühldienste bietet man für den Nissan NV400 und den Nissan NT400 auch mit der "FlexBox Cool" an.

Neu bei dem Gersthofener Spezialisten ist auch der Produktkonfigurator für die Kofferaufbauten. Dabei können sich Kunden die Trockenfracht-Aufbauten nach ihren spezifischen Anforderungen zusammenstellen. Details zur Ladungssicherung, Laderaumausstattung, Auftritte oder Türen können so vorab visualisiert und kombiniert werden.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung