Werbung
Werbung
Werbung

Transportkühlung: Hybride Kältemaschine reduziert Lieferlärm

Die Kühltechnikspezialisten Thermo King und Frigoblock haben neue Lösungen zur Elektrifizierung der Transportkühlung vorgestellt.

Das hybride Kühlaggregat eignet sich für Unterfluranwendungen an Lkw, Deichsel-Trailern und Hochladern. | Bild: Thermo King
Das hybride Kühlaggregat eignet sich für Unterfluranwendungen an Lkw, Deichsel-Trailern und Hochladern. | Bild: Thermo King
Werbung
Werbung
Tobias Schweikl

Auf der britischen Nutzfahrzeugausstellung The Commercial Vehicle Show 2019 haben die beiden Transportkältespezialisten Thermo King und Frigoblock einen Hybrid-Prototyp einer Kältemaschine der UT-Serie zur Unterflurmontage vorgestellt, der in Kooperation mit dem Lebensmittelgroßhändler Castell Howell Foods entwickelt wurde.

„Wir sind stolz auf unsere Expertise und unseren Ruf dafür, mit unseren Kunden und Branchenführern zusammenzuarbeiten, um neue Technologien zu entwickeln. Über 80 Prozent unserer jährlichen Investitionen beziehen sich auf die Entwicklung neuer Produkte und neuer Technologieinnovationen im Elektrobereich“, so Pauli Johannesen, Vizepräsident und Geschäftsführer von Thermo King für Lkw, Trailer und Busse in Europa, im Nahen Osten und in Afrika (EMEA).

Das Aggregat eignet sich für Unterfluranwendungen an Lkw, Deichsel-Trailern und Hochladern und basiert auf dem Konzept des Thermo King SLXi Hybrid-Trailersystems sowie der Generator- und Invertertechnologie von Frigoblock. Das System ermöglicht insgesamt ein Umschalten zwischen Diesel- und Elektrikbetrieb bei Bedarf, wodurch der Lkw Innenstädte, Wohngebiete und Niedrigemissionszonen befahren kann.

„Die Vielseitigkeit und Kraftstoffeffizienz einer Maschine, die wenn möglich über den Strom des Lkw betrieben wird und die bei Bedarf auf bestimmten Strecken mit langen Pausen oder hoher Anzahl an Liefervorgängen auf einen herkömmlichen Dieselantrieb zurückgreifen kann, wird unsere betriebliche Flexibilität definitiv erhöhen“, so Martin Jones, Leiter Transport bei Castell Howell Foods.  

Ein rein elektrisches und emissionsfreies städtisches Lieferfahrzeug mit einer elektrischen Kühllösung von Frigoblock hat überdies das britische Unternehmen Electra Commercial Vehicles aufgebaut. Dazu wurde ein Iveco-Lkw mit 18 Tonnen umgebaut.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung