Truck-Racing: Unterstützung für markenunabhängige Teams

Der Händler für Nutzfahrzeugteile und Werkstattbedarf Europart wird bei der Truckrace-Europameisterschaft mit dem französischen Team 14 und dem deutschen Team Reinert-Racing auch dieses Jahr wieder zwei markenunabhängige Rennställe sponsern.
Tobias Schweikl
Beide von Europart unterstützten Teams errangen in der letztjährigen Saison beachtliche Ergebnisse. So belegte das französische "Team 14" in der Gesamtwertung den 11. Platz, der deutsche Rennfahrer René Reinert kam auf Platz 9. Für die aktuelle Saison wurde erstmals eine neue Form der Zusammenarbeit vereinbart. So wird das französische Racing-Team in seinen Renault-Truck sämtliche Eigenmarken-Teile von Europart einbauen, darunter Bremsscheiben, Bremsbeläge, Turbolader oder Lenkungsteile. Außerdem präsentiert sich das Rennteam bei Marketingaktivitäten künftig unter dem Namen "Europart Racing/Team 14". Team 14 konnte neu den portugiesischen Rennpiloten José Rodriguez als Team-Fahrer verpflichten. Die europäische Truck-Meisterschaft findet mit zehn Rennen in acht Ländern statt. Hauptevent ist der Truck Grand Prix am Nürburgring.
Printer Friendly, PDF & Email