Werbung
Werbung

Über 100 Milliarden Tonnen

Der Güterverkehr wächst überproportional. Verkehrsminister Wolfgang Tiefensee bekundet die höchste Zunahme im Schienengütertransport seit der deutschen Einheit.
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)
Die Transportleistung auf der Schiene hat 2006 erstmals die 100 Milliarden-Tonnenmarke überschritten und damit im Vergleich zum Vorjahr um 10, 8 Prozent zugenommen. Diese positive Bilanz zog Tiefensee auf dem ersten DB Logistics Kongress am 1. März in Potsdam. Der Bund investiere jährlich rund 3,5 Milliarden Euro in Erhalt, Aus- und Neubau des Schienennetzes. Die Fördermittel für den kombinierten Verkehr und die Reaktivierung von Gleisanschlüssen wurden auf mehr als 99 Millionen Euro pro Jahr erhöht. „Deutschland als Exportweltmeister ist auf intermodale Transportketten angewiesen“, so Tiefensee „und die Schiene ist hierbei ein zentrales Element.“
Werbung
Werbung