Unilever ersetzt Lagerleitsystem

Der Verbrauchsgüterhersteller Unilever hat sein zentrales Lager in der Schweiz modernisiert.
Redaktion (allg.)
Seit Juli 2005 sind die vier internationalen Geschäftsbereiche von Unilever Schweiz – Food, Home Care, Personal Care und Food Solutions am Standort Thayngen (CH) konzentriert. Nun wurde das Lager modernisiert – mit Salomon Automation als Generalunternehmer Logistik. Gekennzeichnet ist das Retrofit Projekt durch mehrere Lagerbereiche in verschiedenen Ausprägungen, Lagererweiterungen basierend auf unterschiedlichen "Steuerungsgenerationen" und die Projektabwicklung im laufenden Betrieb. Unilever ist ein weltweit tätiger Anbieter von Verbrauchsgütern für den täglichen Bedarf. Das Unternehmen wurde im Jahr 1929 gegründet, beschäftigt ca. 1.250 Mitarbeiter und verfügt über ein Sortiment von 400 Markenprodukten.