Werbung
Werbung
Werbung

Vanderlande: Neuer Deutschland-Chef ernannt

Der Intralogistik-Spezialist Vanderlande wird künftig von Dr. Markus Ehrmann geleitet. Matthias Kramm hat das Unternehmen verlassen.
Der Systemintegrator Vanderlande in Mönchengladbach hat zum 1. September Dr. Markus Ehrmann als neuen Geschäftsführer verpflichtet. | Foto: Vanderlande
Der Systemintegrator Vanderlande in Mönchengladbach hat zum 1. September Dr. Markus Ehrmann als neuen Geschäftsführer verpflichtet. | Foto: Vanderlande
Werbung
Werbung
Tobias Schweikl

Das Intralogistikunternehmen Vanderlande in Mönchengladbach hat zum 1. September Dr. Markus Ehrmann zum neuen Geschäftsführer berufen. Ehrmann leitet damit die größte deutsche Niederlassung der niederländischen Vanderlande Gruppe, wie die Vanderlande Industries GmbH in Mönchengladbach meldete. Ehrmann tritt die Nachfolge von Matthias Kramm an, der das Intralogistikunternehmen verlassen hat.
Der neue Geschäftsführer blickt laut Vanderlande auf langjährige und umfassende Erfahrung in der Planung, Realisierung und Optimierung von Produktionsanlagen und -systemen zurück: Ehrmann war dabei in verschiedenen Branchen mit den Schwerpunkten Automotive, Flugzeug- und Kraftwerksbau tätig. In dieser Zeit habe er, so Vanderlande, diverse Managementfunktionen in internationalen Unternehmen wie unter anderem Dürr Systems und Alstom Power bekleidet.

Wie Vanderlande weitere mitteilte, verantwortete Ehrmann zuletzt als Vice President Paint & Final Assembly Systems das Lackieranlagengeschäft der Durr Systems Inc. in den USA.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung