Werbung
Werbung
Werbung

VDI würdigt Klaus Heptner

Der Verein Deutscher Ingenieure e.V. (VDI) verlieh am 6. Mai 2008 Klaus Heptner aus Ratingen das Ehrenzeichen und würdigt damit seine Leistungen in der Branche Fördertechnik, Materialfluss und Logistik.
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)
Heptner ist seit Beendigung seines Studiums im Jahre 1966 in der Branche tätig. Unter seiner Leitung wurden viele Projekte für Kunden aus verschiedenen Branchen, insbesondere in der Automobilindustrie, der Chemie und Pharmazie sowie der Luftfahrt- und Transportwirtschaft bearbeitet. Er ist Inhaber mehrerer Patente und Gebrauchsmuster und hat sich während seiner ganzen beruflichen Laufbahn mit einer Vielzahl von nationalen und internationalen Veröffentlichungen der wissenschaftlichen Diskussion gestellt. Seit dem Sommersemester 2000 hat er den Lehrauftrag für die Vorlesung „Eurologistik / Beschaffungs- und Distributionslogistik“ inne. Als Mitglied des Beirates der VDI-Gesellschaft Fördertechnik Materialfluss Logistik (VDI-FML) und Leiter des Fachbereiches „Logistik“ hat er den Fachtagungen als Programmleiter, Moderator und Referent zum Erfolg verholfen. Besonders hervorzuheben ist sein Engagement in der Richtlinienarbeit. Im Oktober 2007 veröffentlichte Heptner gemeinsam mit Willibald Günthner das Fachbuch "Technische Innovationen für die Logistik", das im HUSS-VERLAG in München erscheint. Von den Anfängen der technischen Logistik über deren Entwicklung in den letzten 50 Jahren schlägt das reich bebilderte Werk den Bogen bis zum heutigen Stand. Ausblickend zeigen die Autoren Zukunftstrends auf. Das Buch können Sie hier bestellen: http://www.huss-shop.de/shop/index.cfm?&cat=96&item=22670000000(352 S., 533 Abbildungen, Hardcover, 72,76 Euro inkl. MwSt.)
Printer Friendly, PDF & Email
Werbung