Verbesserter Dreirad-Stapler

Mitsubishi Gabelstapler hat die 24 Volt Dreirad-Elektrostapler-Serie FBKRT PAC mit Drehstromtechnik und moderne Elektronik verbessert.
Redaktion (allg.)
Umbenannt in die FBKRT PAC-Serie bieten diese 1,0, 1,25 und 1,5 Tonnen Gabelstapler jetzt mehr Leistung. Konstruiert für den Einsatz im Einzelhandel, in der Fertigung und im Lager, zeichnen sich die FBKRT PAC Dreiräder laut Mitsubishi Gabelstapler durch einfache Handhabung aus, die es auch unerfahrenen Fahrern ermöglicht, mit diesen Staplern ohne große Einweisung zu arbeiten. Die FBKRT PAC werden von Mitsubishi Gabelstapler als das Verbindungsglied zwischen dem Gabelstapler- und Lagertechnikbereich bezeichnet. Die Fahrgestelle der Dreiräder sind mit weniger als einem Meter schmal genug, um die engsten Gänge zu passieren. Und die niedrige Bauhöhe von nur 2.015 mm (optional sind sogar 1.965 mm möglich) – befähigt sie für den Einsatz in Drive-in-Regalen, Containern und allen anderen Arbeitsbereichen mit niedrigen Deckenhöhen. Der E-Stapler kann innerhalb seiner eigenen Dimensionen wenden, und die bedarfsgeregelte hydrostatische Servolenkung erlaubt präzises Manövrieren. Der Fahrer wird durch das neue elektronische Kontrollsystem des Gabelstaplers unterstützt: Es bietet kontrolliertes Zurückrollen für sicheres Arbeiten auf Steigungen und volle Programmierbarkeit – einschließlich voreingestellter Betriebsarten und weitergehender feinerer Abstimmungen für verschiedene Fahrer. Zusätzlich informiert ein übersichtliches Display sowohl den Fahrer als auch den Servicetechniker über anstehende Probleme. Ein Inspektionsintervall von 500 Stunden tut ein Übriges, um die Stillstandzeiten so kurz wie möglich zu halten. Der Zeitraum zwischen den Batterieaufladungen ist durch energiesparende Technologie, wie die hohe Leistungsfähigkeit der AC-Motoren, die starken Regenerativbremsen und dem intelligenten Lenksystem, welches Energie nur bei Nutzung verbraucht, verlängert worden. Zusätzlich kann der Betreiber den Energieverbrauch durch eine ökonomische Programmierung des Staplers senken.