Verbrauchsarme Schwergewichte

Mit seinen neuen Schwerlaststaplern verspricht Hyster eine Kraftstoffersparnis von fünf bis 15 Prozent. Sie laufen nur bei Maximallast unter Höchstleistung.
Redaktion (allg.)
Die Garchinger Zeppelin Baumaschinen GmbH hat neue Hyster-Schwerlaststapler mit Tragfähigkeiten zwischen 25 und 32 Tonnen auf den Markt gebracht. Die Produktreihe „H25-32XM“ umfasst neun Modelle, darunter drei Kompaktmodelle mit Radständen zwischen 3,65 Meter und 3,94 Meter sowie zwei Containerstapler. Die Energie für die Beschleunigungs- und Hubleistung liefert ein 8,3-Liter-Dieselmotor mit sechs Zylindern, Turbolader und Ladeluftkühler. Der Standardmotor besitzt 230 PS, optional ist ein Motor mit 265 PS erhältlich. Die Stapler arbeiten bei Umgebungstemperaturen von minus 18 ºC bis plus 50 ºC. Dank einer lastabhängigen Hydraulik laufen sie nur bei Bedarf unter Höchstleistung. So lässt sich der Kraftstoffverbrauch laut Zeppelin um fünf bis 15 Prozent reduzieren. Darüber hinaus verfügen die Maschinen über einen Gabelträger mit Seitenschub und Gabelverstellung. Das Hubgerüst hebt Lasten bis zu 6,20 Meter hoch. Alle 500 Stunden steht eine Wartung an. (akw)
Printer Friendly, PDF & Email