Verhaltener Optimismus erkennbar

Anlässlich der Fachpack in Nürnberg am 29. September 2009 sieht der Bundesverband Holzpackmittel, Paletten, Exportverpackung (HPE) die Verpackungsindustrie auf einem guten Weg.
Redaktion (allg.)
Das vergangene Jahr endete demnach für die Mitgliedsunternehmen des HPE trotz leichter Rückgänge im letzten Quartal 2008 insgesamt erfreulich. Nach Verbandsangaben betrug der gesamte Produktionswert an Holzpackmitteln und Paletten 2008 etwa 1,1 Milliarden Euro, was einer Steigerung von 8,6 Prozent zu 2007 entspreche. 2008 seien 81 Millionen Holzpaletten im Wert von rund 627 Millionen Euro produziert worden. "Das beweist, welchen Stellenwert die hölzernen Transportmittel für den internationalen Warenverkehr besitzen", so Joachim Hasdenteufel, der Vorsitzende des HPE. Aufgrund der allgemeinen Unsicherheit am Markt gestalte sich der Ausblick auf den weiteren Verlauf des aktuellen Geschäftshalbjahres aber schwierig. Derzeit würden spürbar weniger Paletten produziert.