Verladerampen: Spaltabdichtung hält Ungeziefer draußen und Energie drinnen

Eine neue Spaltabdichtung für Türen, Tore und Verladerampen soll vor Nagern und Staub schützen, schwarz-gelbe Sicherheitsanforderungen erfüllen und zudem noch Wärmeverluste durch Zugluft reduzieren.
Die Spaltabdichtung für Laderampen soll bisfest sein und Ungeziefer so den Zugang zu Lagerhallen erschweren. | Foto: SGD
Die Spaltabdichtung für Laderampen soll bisfest sein und Ungeziefer so den Zugang zu Lagerhallen erschweren. | Foto: SGD
Tobias Schweikl

Mäuse, Ratten und anderes Ungeziefer können in Industrie- und Lagerhallen große Schäden verursachen. Eine neue Spaltabdichtung des Anbieters SGD Servicegesellschaft für Verladetechnik mbH & Co. KG für Überladebrücken und Hebebühnen soll nun Schädlinge, Ungeziefer und auch Feinstaub aussperren. Gleichzeitig soll das System die Zugluft reduzieren und damit Energiekosten sparen.
Installiert werden können soll die Spaltabdichtung an allen Arten von Durchgängen, wie Außen-, Zwischen- oder Durchgangstüren zu Lebensmittellager oder Produktionsräumen. Die Sperre wird mit einem starken Magnetstreifen auf magnetischen Untergründen gehalten. Bohren, Nieten oder Schrauben soll nicht nötig sein, für andere Materialien gäbe es Adapter, so der Hersteller.
Die Spaltabdichtung soll zudem die schwarz-gelbe „Sicherheits- und Gesundheitsschutzkennzeichnung am Arbeitsplatz“ (BGV A8) erfüllen. Außerdem wurde von an einer Standard-Ladebrücke eine Blower-Door-Luftdichtigkeitsmessung durchgeführt und zertifiziert, dass die Spaltabdichtung Zugluft um 94 Prozent reduziert.

Printer Friendly, PDF & Email