Werbung
Werbung
Werbung

Vermietung: Europcar eröffnet erste Nfz-Station in Hamburg

Standort richtet sich mit großem Fahrzeugangebot im Transporter- und Verteilersegment und geräumigen Parkmöglichkeiten speziell an gewerbliche Kunden. Weitere Standorte Berlin und München in Planung.
Auf das spezielle Wohl: Die erste Nfz-Station des Vermieters Europcar wurde in Hamburg eröffnet. | Foto: Europcar
Auf das spezielle Wohl: Die erste Nfz-Station des Vermieters Europcar wurde in Hamburg eröffnet. | Foto: Europcar
Werbung
Werbung
Johannes Reichel

Der Autovermieter Europcar hat jetzt in Hamburg-Bahrenfeld seine erste auf gewerbliche Kunden spezialisierte Station eröffnet. Diese soll neben einer Flotte Transportern und Lkw auch ein umfassendes Nutzfahrzeug-Know-how bieten. Der Anbieter konzentriert an diesem Standort Fahrzeuge mit Sonderausstattung, etwa mit Anhängerkupplung oder 12- und 14-Tonner sowie eine industriespezifische Nutzfahrzeugflotte mit Kühlfahrzeugen, Frischdienst-Kühlern, Dreiseitenkippern und Fahrzeugen mit Doppelkabine. Ein limitiertes PKW-Angebot wird zusätzlich angeboten. Die Öffnungszeiten seien auf die Werkzeiten gewerblicher Kunden abgestimmt, montags bis freitags von 7:00 Uhr bis 20:00 Uhr sowie samstags und sonntags von 8:00 Uhr bis 13:00 Uhr und es stünden speziell geschulte Mitarbeiter zur Verfügung. Zudem sei eine direkte Verbindung zur Station per Telefon und Mail vorgesehen. Zusätzlich zur unmittelbaren Autobahnanbindung verfüge der Standort über große Zufahrten und einen geräumigen Parkplatz. Vor Ort werde zusätzlich Equipment zur Ladegutsicherung wie Sperrstangen oder Verzurrgurte angeboten. Nächste Standorte für Nfz-Stationen sollen Berlin und München sein. Bis Ende 2018 sind insgesamt zwölf Stationen in industriellen Ballungsgebieten in Deutschland geplant.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung