Werbung
Werbung
Werbung

Versandbehälter: Sicher verschlossen und schnell identifiziert

Der Behälter- und Regalspezialist Bito-Lagertechnik bietet für seine Mehrwegbehälter MB sowie die neuen Klappboxen EQ nun Plomben an, die mit einem Barcode ausgestattet sind.
Die Plomben sind mit einem Barcode ausgestattet, der mit einem Laser unauslöschlich in den Kunststoff eingebracht wird. | Foto: Bito
Die Plomben sind mit einem Barcode ausgestattet, der mit einem Laser unauslöschlich in den Kunststoff eingebracht wird. | Foto: Bito
Werbung
Werbung
Tobias Schweikl

Um sicherzustellen, dass Behälter während des Transports nicht geöffnet werden, kommen seit Jahren spezielle Einwegplomben zum Einsatz. Die Bito-Lagertechnik Bittmann GmbH hat nun Plomben entwickelt, die mit einem Barcode markiert sind. Angeboten werden die Barcode-Plomben für die Bito-Mehrwegbehälter MB sowie die neuen Klappboxen EQ.
Der Barcode wird bereits bei der Produktion mit einem Laser unauslöschlich in den Kunststoff eingebracht. Das schützt nicht nur die Originalität der verpackten Wertgegenstände für Versender und Empfänger. Der Anwender kann nun auch mit seinem Smartphone den Barcode schnell erfassen und übertragen. Bito entwickelt dazu aktuell eine App zum Scannen, Übermitteln und Abgleichen der Barcodes.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung