Werbung
Werbung
Werbung

Volkswagen Financial kauft bei Logpay zu

Volkswagen investiert weiter in Mobilitätsservices. Nun wurde die Beteiligung am Finanzdienstleister Logpay ausgebaut.

Gerhard Künne, Leiter Mobility Unit bei Volkswagen Financial Services will das gesamte Tank- & Servicekartengeschäft der Volkswagen Financial Services in die LogPay zu integrieren. | Bild: Volkswagen Financial Services
Gerhard Künne, Leiter Mobility Unit bei Volkswagen Financial Services will das gesamte Tank- & Servicekartengeschäft der Volkswagen Financial Services in die LogPay zu integrieren. | Bild: Volkswagen Financial Services
Werbung
Werbung
Tobias Schweikl

Volkswagen Financial Services hat 100 Prozent der Anteile der Logpay Financial Services GmbH erworben. Damit baut der Finanzdienstleister des VW-Konzerns sein Engagement im Mobilitätsgeschäft weiter aus. Schon 2017 hatte das Unternehmen die Mehrheit an der im europaweiten Tank- und Mautgeschäft aktiven LogPay Transport Services GmbH übernommen. Die LogPay Transport Services sind eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der Logpay Financial Services.

„Mobilitätsdienstleistungen bleiben für uns nach wie vor ein wichtiges Wachstumsfeld. Durch die Übernahme der LogPay Financial Services können wir unser Tankkartengeschäft zentralisieren und werden europaweit zu einem der führenden Tank- und Mautdienstleister“, sagt Gerhard Künne, Leiter Mobility Unit der Volkswagen Financial Services.

Seit der Beteiligung der Volkswagen Financial Services hat die Logpay Transport Services ihr Tankkarten-Akzeptanznetz stark ausgebaut. Mittlerweile können Lkw-, Pkw- und Flottenkunden in Deutschland auf mehr als 6.500 Stationen zugreifen. Europaweit stehen ihnen mehr als 12.000 Tankstellen zur Verfügung. Logpay agiert als Netzaggregator und führt verschiedene Tankstellenanbieter in einer einzigen Tankkarte zusammen. „Perspektivisch setzen wir uns zum Ziel das gesamte Tank- & Servicekartengeschäft der Volkswagen Financial Services in die LogPay zu integrieren“, blickt Künne in die Zukunft.

Mit dem Kauf wollen sich die Volkswagen Financial Services zusätzliches Marktpotenzial im Bereich der Zahlungsabwicklung im ÖPNV-Verkehr über die Logpay Mobility Services sichern. Aktuell wickelt das Unternehmen die Zahlungsverkehre für viele Unternehmen im öffentlichen Nahverkehrswesen ab. Außerdem wickelt die Logpay Financial Services das Frachtausgleichsverfahren der DVB Bank ab.

Der Kauf der LogPay Financial Services steht noch unter Vorbehalt der Zustimmung durch die Kartellbehörden. Zum Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.  ch

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung