Warehouse Management Systeme: Sonepar setzt auf Manhattan

Der Elektro-Distributor Sonepar Group will mit dem „Active Warehouse Management“ von Manhattan Associates sein globales Vertriebsnetz transformieren.

Die Supply-Chain-Lösungen von Manhattan Associates ermöglichen Sonepar, die rasche Einführung hochmoderner Distributionsanlagen weltweit voranzutreiben. | Bild: Sonepar
Die Supply-Chain-Lösungen von Manhattan Associates ermöglichen Sonepar, die rasche Einführung hochmoderner Distributionsanlagen weltweit voranzutreiben. | Bild: Sonepar
Tobias Schweikl

Die Sonepar Group, ein Distributor von Elektroprodukten, -systemen und -dienstleistungen, will den Einsatz des Lagerverwaltungssystems „Manhattan Active Warehouse Management“ der Manhattan Associates Inc. ausweiten. Als Reaktion auf das E-Commerce-Wachstum und die Nachfrage der Kunden nach einem nahtlosen digitalen und physischen Einkaufserlebnis solle die Software dazu beitragen, der Servicestandard zu erhöhen, heißt es.

Der globale B2B-Elektrohändler will über sein Multichannel-Vertriebs- und Logistiknetzwerk allen Kunden ein vollständig digitalisiertes Omnichannel-Erlebnis bieten. Die Produkte des Unternehmens sollen überall und jederzeit in den Filialen, Ausstellungsräumen, online und auf mobilen Geräten erhältlich sein.

„Die cloudbasierten Supply-Chain-Lösungen von Manhattan sind innovativ und laufen auf einer einzigartigen Plattform, die es uns ermöglicht, die rasche Einführung hochmoderner Distributionsanlagen weltweit voranzutreiben, den Kaufprozess zu unterstützen und unseren Kunden ein nahtloses Omnichannel-Erlebnis zu bieten“, so Jo Verbeek, Chief Supply Chain Officer bei Sonepar.

Mit dieser Einführung knüpft Sonepar an seine früheren Erfolge mit Manhattans Warehouse Management-Lösungen bei seinen Tochtergesellschaften Technische Unie und Van Egmond Group in den Niederlanden sowie Mayflex in Großbritannien an. Manhattan Active Warehouse Management wird zunächst bei Sonepars Tochtergesellschaft Cebeo in Belgien eingeführt, weitere Standorte sollen folgen.

„Wir sind davon überzeugt, dass die Ausweitung der globalen Partnerschaft mit Manhattan der Sonepar-Gruppe helfen wird, der erste globale B2B-Elektrodistributor zu werden, der in der Lage ist, jedem einzelnen unserer Kunden ein wirklich komplettes Omnichannel-Erlebnis zu bieten, und zwar auf eine nachhaltigere und kosteneffizientere Weise. Wir freuen uns darauf, in den kommenden Jahren mit dem Expertenteam von Manhattan zusammenzuarbeiten, um dieses langfristige, strategische Ziel zu erreichen“, so Verbeek abschließend.

Printer Friendly, PDF & Email