Werbung
Werbung
Werbung

Warenumschlag: Neue Schlepper bei Toyota Material Handling

Neu im Angebot von Toyota Material Handling sind Schleppsysteme der Konzernmarke Simai. Das Unternehmen ist spezialisiert auf Elektroschlepper und Transporter mit Ladepritsche.

Der Schlepperspeialist Simai ist seit 2016 Teil von Toyota Material Handling. | Bild: TMHD
Der Schlepperspeialist Simai ist seit 2016 Teil von Toyota Material Handling. | Bild: TMHD
Werbung
Werbung
Tobias Schweikl

Der Flurförderzeughersteller Toyota Material Handling hat sein Portfolio an Elektro-Schleppern um Produkte der Firma Simai erweitert. Ein neuer Elektroschlepper, der Toyota 3TE25, wurde ebenfalls eingeführt, um die aktuelle Schwerlast-Baureihe zu ersetzen.

Das aktualisierte Programm an Schlepplösungen bei Toyota besteht nun aus ausschließlich elektrisch angetriebenen Geräten von 0,8 bis 50 Tonnen. Darunter finden sich besonders wendige Produkte für den Inneneinsatz, Geräte mit Fahrerstandplattform für einfaches Auf- und Absteigen, und komfortable Schlepper für den Langstreckentransport im Außeneinsatz.

„Von der Kommissionierung, dem E-Commerce bis hin zur Produktionsversorgung oder zum Flughafen. Einsetzbar sind unsere Schleppsysteme überall dort, wo Ladungen bewegt werden müssen. Für jeden Kunden finden wir eine effiziente Schlepplösung mit passenden Ladungsträgern, um jede Ladung zur richtigen Zeit an den richtigen zu Ort bringen“, so Craig Walby, Director Product Management bei Toyota Material Handling Europe.

Die Simai S.p.A. produziert in Mailand, Italien, und ist seit 2016 Teil von Toyota Material Handling Europe.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung
Werbung