Werbung
Werbung
Werbung

Weniger Stellen in Transport und Logistik

Das Online-Stellenangebot in Transport und Logistik nahm zu Beginn des Winters wieder etwas ab. In den vergangenen zwölf Monaten profitierte die Logistik aber mit am stärksten vom Aufschwung.
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)
Das ist ein Ergebnis des Monster Employment Index (MEI) der Bad Homburger Monster Worldwide Deutschland GmbH. Monatlich wertet Monster die im Internet angebotenen offenen Stellen von über 1.400 Webseiten in Deutschland, Frankreich, Großbritannien, den Niederlanden und Schweden aus. In Deutschland dienen 280 Unternehmens-Webseiten sowie mehr als zehn Online-Stellenbörsen als Datengrundlage. Im Dezember 2006 bleibt der MEI mit 118 Punkten auf dem Stand des Vormonats. Insgesamt stieg der Index im Verlauf des Jahres 2006 um neun Punkte, nach einem Aufschwung in der ersten Jahreshälfte hält er sich seit sechs Monaten auf einem konstant hohen Niveau. Die Entwicklung des Arbeitsmarkts im Jahr 2006 stimmt Davide Villa, CEO der Monster Worldwide Deutschland GmbH, zuversichtlich: "Die seit sechs Monaten konstant hohe Anzahl an Stellenangeboten spricht für einen langfristigen Konjunkturaufschwung. Neue Arbeitsplätze entstehen vor allem im Dienstleistungsbereich - dort sind laut den jüngsten Zahlen des Statistischen Bundesamtes mittlerweile fast drei Viertel aller Arbeitskräfte in Deutschland beschäftigt."
Printer Friendly, PDF & Email
Werbung