Werkstatt & Service: Euromaster bereitet digitale Angebote vor

Mehr Digitalisierung bei Euromaster: Die Nutzfahrzeug-Werkstattkette startet mit PAYBACK-Partnerprogramm und neuem E-Shop.

Die Michelin-Tochter Euromaster verfügt über 2.300 Service-Center in 17 Ländern. | Bild: Euromaster
Die Michelin-Tochter Euromaster verfügt über 2.300 Service-Center in 17 Ländern. | Bild: Euromaster
Tobias Schweikl
(erschienen bei PROFI-Werkstatt von Tobias Schweikl)

Mit neuen Digitalangeboten will der Werkstattexperte Euromaster weitere Kunden gewinnen. So startete nach einer mehrwöchigen Testphase am 1. Juni 2021 ein PAYBACK-Partnerprogramm, mit dem Kunden bei Inspektion, Reparatur und Reifeneinkauf Punkte sammeln können.

Eine Neuauflage des E-Shops soll ebenfalls bald eröffnet werden. Geplant sind laut Euromaster ein breiteres und attraktiveres Sortiment, eine verbesserte Verfügbarkeit und mehr Nutzerfreundlichkeit. Auch im Onlineshop werden mit dem Relaunch automatisch PAYBACK-Punkte gutgeschrieben.

„In diesem Jahr stellen wir einige wichtige Weichen, um unsere europäische Marktführerschaft weiter auszubauen. Zum Vorteil unserer Kunden setzen wir auf Digitalisierung und ein von unseren Spezialisten betreutes Rund-um-Service-Angebot. Dieser intelligente Mix, kombiniert mit einer hohen Qualität und fairen Preisen, ist der Grund, warum sich immer mehr Unternehmen und Privatpersonen für Euromaster entscheiden“, erklärt Dr. David Gabrysch, Geschäftsführer Euromaster Deutschland und Österreich.

Nach dem Start des E-Shops soll in den kommenden Monaten dann auch der gesamte Online-Auftritt des Unternehmens überarbeitet werden. Dabei werde der Kunde mit seinen Anforderungen und Wünschen noch stärker in den Fokus gerückt, heißt es.

„Um unseren Kunden eine maximale Zeitersparnis zu bieten, werden wir unser digitales Angebot weiter verstärken. Die Werkstatt- und Reifenservices können vom Kunden weitestgehend online vorbereitet werden und dann von unseren Experten vor Ort in allen Euromaster-Filialen oder per Hol- und Bringservice durchgeführt werden“, sagt Volker Zens, Direktor Verkauf und Marketing Euromaster Deutschland und Österreich.

Printer Friendly, PDF & Email