Werbung
Werbung

Zählen, Kommissionieren und Versenden an einem Platz

Die Bizerba GmbH & Co. KG, Balingen, präsentiert zur Fachpack 2010 eine softwaregestützte Kommissionier- und Versandstation.
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)
Die Sendungen werden bei dem System manuell gescannt und verwogen, die Software ermittelt aufgrund der integrierten Tarife die günstigste Versandart und den geeigneten Verkehrsträger, übermittelt die Daten an ein übergeordnetes Host-System und erstellt die notwenigen Versanddokumente. Außerdem erlaubt die Software nach Unternehmensangaben je nach Ausbaustufe unter anderem die Adressverwaltung, die Stammdatenpflege oder das Einlesen der Routerdatei des jeweiligen Verkehrsträgers. Die Station besteht aus einem Bedienterminal, dem Lastaufnehmer, entsprechenden Drucker- und Waagenmodellen, einem Scanner sowie einem PC mit Touch-Flachbildschirm. Dazu kommen noch die Zählsoftware "WinCIS Counting" und das Versandsystem "PSS". Das eichfähige PSS erfülle die ISO 9001/2 Normen im Versandbereich. Dazu gehört die Dokumentation aller abgewickelten Versandvorgänge. Über den zum System gehörenden Etikettendrucker kann die Erstellung eines RFID-Etiketts (Radio Frequency Identification) erfolgen. Foto: Bizerba
Werbung
Werbung