Zustellstatus per Handy erfragen

Die Transdata Soft- und Hardware GmbH hat seine Logistiksoftware Komalog 11 um eine Sendungsverfolgung per Handy-Kamera erweitert.
Redaktion (allg.)
Verlader sowie Transport- und Logistikdienstleister sollen künftig per Mobiltelefon einen QR-Code (Quick-Response- Code) auf ihren Lieferpapieren abfotografieren und so den Zustellstatus ihrer Sendung erfahren. Dadurch entfällt die manuelle Eingabe einer Sendungsnummer. Als Lesegeräte kommen Smartphones der Marken Apple, Blackberry oder HTC ebenso in Frage wie Modelle von Nokia, Samsung und Motorola. Der QR-Code wird von der Logistiksoftware auf die Lieferpapiere gedruckt. Bild: Transdata
Printer Friendly, PDF & Email