Werbung
Werbung
Bild: supplychainmachine
Werbung
Werbung

6. Tender Management Konferenz 2025

Einkauf und Ausschreibungen von Transport, Logistik und Supply Chain Services

Der Einkauf von Transport, Logistik und Supply Chain Services steht massiv unter Druck. Stellenabbau und Restrukturierung in den Unternehmen. Die Kostenschrauben werden angezogen. Die Insolvenzen in der Supply Chain steigen. Einmal mehr muss es das Procurement aus Sicht des Topmanagements richten. Entsprechend hoch ist die Tender-Frequenz mit zunehmend frustrierten Lieferanten und Logistikdienstleistern. Hinzu kommt die geostrategische Standortfrage Deutschland / EU und die Inflationierung der Kostenstrukturen.

Hatte sich das Verhältnis zwischen Einkauf und Logistikdienstleistern im letzten Jahr wieder etwas normalisiert, brennt jetzt die EBIT-Hütte. Wir erleben das Revival der "Wild West"-Methoden im Transport- und Logistik-Einkauf. Fakt ist: Ein neues Partner-Ökosystem und eine Abkehr vom "Excel-Gefrickel" im Tender Management sind erforderlich. 

Das und vieles mehr mehr werden wir einordnen und einen Ausblick auf das vor uns liegende Restrukturierungsjahr 2025 geben. Mit Handlungsempfehlungen für Industrie, Handel, Speditionen, Logistikdienstleister und ihre Lösungsanbieter. Die Themen sind relevant für sämtliche Branchen.

Kontakt:
Prof. Dr. Stefan Iskan
stefan.iskan@iskan-advice.com

Quelle Text und Bild: Prof. Dr. Stefan Iskan

Termindaten
Kategorie
Konferenz
Datum
27.01.2025
Ort
Stuttgart
Name Veranstalter
Prof. Dr. Stefan Iskan (supplychainmachine.com)
Werbung
Werbung