Ladungssicherung auf Kleintransporter (GEF19)

Symbolbild Termin

Ladungssicherung auf Kleintransportern (GEF19)

Da bei allgemeinen Ladungssicherungsschulungen die Probleme von Kleintransportern häufig nur am Rande oder überhaupt nicht angesprochen werden, bieten wir Ihnen mit diesem Seminar speziell eine Schulung für Fahrzeuge mit einem zulässigen Gesamtgewicht von weniger als 3,5 Tonnen an.

Verantwortliche für die Ladungssicherung sind alle Beteiligten wie Fahrer, Fahrzeughalter, Transportunternehmer, Absender und Verlader. Eine regelmäßige Schulung für diese Personen wird nach § 22 StVO, § 412 Abs. 1 HGB und der VDI Richtlinie 2700 Blatt 5 von Dezember 2011 gefordert. Im Ernstfall können bei einer Verletzung der Ladungssicherungspflicht alle Verant­wortlichen belangt werden.

Das Seminar vermittelt die rechtlichen, physikalischen und fahrzeugtechnischen Grundlagen der Ladungssicherung auch mit gefahrgutrechtlichen Aspekten. Schwerpunkte sind die richtige Ladungsverteilung auf dem Fahrzeug, die Zurrkraftberechnung und das richtige Stauen von Stückgütern. Untermauert wird das Seminar von diversem Anschauungsmaterial zur Ladungssicherung.

Referentin: Sabine Baur
Zeit: 4. Juli 2024, 9:00 bis 17:00 Uhr
Veranstaltungsort: Kooperationszentrum Verkehr und Logistik Ulm/Augsburg, Edisonallee 39, 89231 Neu-Ulm

Kontakt:
Andrea Wagner
wagner@ulm.ihk.de
Tel. 0731 176-255-29

Termindaten
Kategorie
Seminar
Datum
04.07.2024
Ort
Neu-Ulm
Name Veranstalter
IHK Ulm